Johannisbeer-Torte

0
Aus essen & trinken 7/2010
Kommentieren:
Johannisbeer-Torte
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 16 Portionen
  • Boden
  • 200 g schwarze Johannisbeeren
  • 50 g Zucker
  • 200 g Löffelbiskuits
  • 2 El Schwarze-Johannisbeer-Likör
  • Mousse
  • 4 Blätter rote Gelatine
  • 450 g rote Johannisbeeren
  • 140 g Zucker
  • 2 Eier , Kl.M
  • 2 Eigelb, Kl.M
  • 200 ml Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
Kühlzeit 4 Std.

Nährwert

Pro Portion 180 kcal
Kohlenhydrate: 25 g
Eiweiß: 4 g
Fett: 6 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Schwarze Johannisbeeren von den Rispen streifen. Johannisbeeren und Zucker in einen Topf geben und aufkochen. Mit dem Schneidstab fein pürieren, durch ein feines Sieb streichen und kalt werden lassen.
  • Für den Boden einen Springformring (28 cm Ø) auf eine passende Platte stellen. 18 Löffelbiskuits quer halbieren und an den Rand der Springform stellen. Mit den restlichen Löffelbiskuits den Boden auslegen. 3 El Johannisbeerpüree mit 1 El Wasser und dem Schwarze-Johannisbeer-Likör verrühren und die Löffelbiskuits auf dem Boden damit bestreichen.
  • Für die Mousse die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Zwei schöne Rote-Johannisbeer-Rispen zum Dekorieren beiseitelegen. Restliche Johannisbeeren von den Rispen streifen, mit 70 g Zucker in einen Topf geben und aufkochen. Mit dem Schneidstab fein pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Eier trennen. Eiweiß kalt stellen. Fruchtmark mit Eigelben über dem heißen Wasserbad cremig-dicklich aufschlagen. Ausgedrückte Gelatine in der warmen Masse auflösen. Beiseitestellen.
  • 50 ml Wasser mit dem restlichen Zucker 1 Minute zu Sirup kochen. Zügig das Eiweiß mit dem Schneebesen der Küchenmaschine aufschlagen. Den heißen Sirup in feinem Strahl zugießen. Den Eischnee kalt schlagen und unter die Johannisbeercreme heben. Sahne steif schlagen und unter die ausgekühlte Schaummasse heben. Mousse in die Form füllen und glatt streichen. Mindestens 4 Stunden zugedeckt kalt stellen.
  • Torte aus der Form lösen. Restliches Schwarze-Johannisbeer-Mark in einen kleinen Spritzbeutel füllen. Die Torte damit verzieren. Mit Johannisbeerrispen dekorieren.