Schokokuchen mit Himbeeren

Schokokuchen mit Himbeeren
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 448 kcal, Kohlenhydrate: 27 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
10
Portionen

g g Schokolade (70 % Kakao)

g g Butter (weich)

Eier (Kl.M)

g g Zucker

g g Mandelkerne (gemahlen)

Prise Prisen Salz

ml ml Schlagsahne

g g Himbeeren

Tl Tl Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schokolade hacken und in einer Metallschüssel über dem heißen (nicht kochendem!) Wasserbad schmelzen. 200 g Butter nach und nach unterrühren. Schokolade vom Wasserbad nehmen.
  2. Eier trennen. Eiweiße steif schlagen. Eigelbe und Zucker mit den Quirlen des Handrührers 3-4 Min. schaumig rühren. Mandeln, 1 Prise Salz und die Schokoladen-Butter-Masse unterrühren, bis ein homogener Teig entsteht. Eischnee sorgfältig unterheben.
  3. Den Boden einer Springform (24 cm Ø) mit Backpapier auslegen. Den Rand der Form mit der restlichen Butter fetten. Teig einfüllen und im heißen Ofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene 20-25 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).
  4. Sahne steif schlagen. Himbeeren verlesen. Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäuben. Mit geschlagener Sahne und Himbeeren servieren.