Sommerhähnchen

0
Aus Für jeden Tag 7/2010
Kommentieren:
Sommerhähnchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Brathähnchen, ca. 1,3 kg
  • 5 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Zucchini
  • 1 junge Knoblauchknolle
  • 3 Zweige Rosmarin
  • 4 Tomaten
  • 100 ml Roséwein
  • 1 Baguette

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 752 kcal
Kohlenhydrate: 55 g
Eiweiß: 52 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 1 Brathähnchen (ca. 1,3 kg) vom Fleischer in 6 Teile schneiden lassen (2 Flügel, 2 Keulen und 2 Bruststücke). Keulen im Gelenk durchschneiden, Bruststücke halbieren. Fleisch rundum mit 2 El Olivenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Hähnchenteile mit der Hautseite nach oben auf ein gefettetes Blech legen. Im heißen Ofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene 20 Min. braten (Umluft nicht empfehlenswert).
  • 500 g Zucchini längs vierteln und in 5 cm lange Stücke schneiden. 1 junge Knoblauchknolle in Zehen teilen, ungeschält mit den Zucchini, etwas Salz und Pfeffer und 2 El Olivenöl mischen. 3 Zweige Rosmarin grob zerzupfen. Zucchini, Knoblauch und Rosmarin zwischen den Hähnchenteilen verteilen. Weitere 10 Min. mitbraten.
  • 4 Tomaten waagerecht halbieren, Schnittflächen salzen und pfeffern und mit 1 El Olivenöl beträufeln. Tomaten und 100 ml Roséwein zwischen die Hähnchenteile verteilen und weitere 10 Min. schmoren.
  • Baguette in Scheiben schneiden. Hähnchenteile mit dem Gemüse anrichten und Baguette dazu servieren.
nach oben