Sommerhähnchen

Sommerhähnchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Alkohol, Hauptspeise, Geschmortes, Braten, Grillen, Geflügel, Gemüse, Kräuter

Pro Portion

Energie: 752 kcal, Kohlenhydrate: 55 g, Eiweiß: 52 g, Fett: 34 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Brathähnchen (ca. 1,3 kg)

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

g g Zucchini

Knoblauchknolle (jung)

Zweig Zweige Rosmarin

Tomaten

ml ml Roséwein

Baguette

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Brathähnchen (ca. 1,3 kg) vom Fleischer in 6 Teile schneiden lassen (2 Flügel, 2 Keulen und 2 Bruststücke). Keulen im Gelenk durchschneiden, Bruststücke halbieren. Fleisch rundum mit 2 El Olivenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Hähnchenteile mit der Hautseite nach oben auf ein gefettetes Blech legen. Im heißen Ofen bei 200 Grad auf der mittleren Schiene 20 Min. braten (Umluft nicht empfehlenswert).
  3. 500 g Zucchini längs vierteln und in 5 cm lange Stücke schneiden. 1 junge Knoblauchknolle in Zehen teilen, ungeschält mit den Zucchini, etwas Salz und Pfeffer und 2 El Olivenöl mischen. 3 Zweige Rosmarin grob zerzupfen. Zucchini, Knoblauch und Rosmarin zwischen den Hähnchenteilen verteilen. Weitere 10 Min. mitbraten.
  4. 4 Tomaten waagerecht halbieren, Schnittflächen salzen und pfeffern und mit 1 El Olivenöl beträufeln. Tomaten und 100 ml Roséwein zwischen die Hähnchenteile verteilen und weitere 10 Min. schmoren.
  5. Baguette in Scheiben schneiden. Hähnchenteile mit dem Gemüse anrichten und Baguette dazu servieren.

Mehr Rezepte