Hackbällchen mit Zuckerschoten

Hackbällchen mit Zuckerschoten
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 850 kcal, Kohlenhydrate: 19 g, Eiweiß: 38 g, Fett: 69 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel (klein)

Knoblauchzehe

El El Öl

g g Hackfleisch (gemischt)

Ei (Kl.M)

El El Semmelbrösel

Tl Tl Bio-Zitronenschale (abgerieben)

Salz

Pfeffer

g g Zuckerschoten

Bund Bund Kerbel

Zucker

ml ml Fleischbrühe

g g Crème fraîche

Tl Tl Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 kleine Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein hacken. Mit 1 El Öl in einer Pfanne glasig dünsten. Alles mit 300 g gemischtem Hack, 1 Ei (Kl.M), 3 El Semmelbröseln und 1 Tl abgeriebener Bio-Zitronenschale in eine Schüssel geben. Mit Salz und Pfeffer kräftig würzen und mit den Händen verkneten. Mit feuchten Händen zu walnussgroßen Bällchen formen.
  2. 4 El Öl in einer Pfanne erhitzen und die Hackbällchen darin rundherum anbraten. Bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5-7 Min. weiterbraten.
  3. Inzwischen 150 g Zuckerschoten putzen und längs in dünne Streifen schneiden. 1/2 Bund Kerbel fein hacken. Zuckerschoten in einem Topf mit 1 El Öl anbraten, mit 1 Prise Zucker bestreuen. Mit 200 ml Fleischbrühe ablöschen. 100 g Crème fraîche einrühren und mit Salz, Pfeffer und 1-2 Tl Zitronensaft würzen. Gehackten Kerbel zugeben.
  4. Die Hackbällchen kurz auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann mit der Zuckerschotensauce und etwas Kerbel servieren.