Aprikosen-Streusel-Kuchen

Aprikosen-Streusel-Kuchen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 50 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 298 kcal, Kohlenhydrate: 48 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g Mehl

El El brauner Zucker

Salz

g g Butter (kalt, in Würfeln)

frischer Hefeteig (Kühlregal, für Pizza)

g g Aprikosen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, 2 El braunen Zucker, 1 Prise Salz und die Butter am besten mit den Händen verkneten und zu Streuseln zerbröseln. 15 Min. kalt stellen.
  2. Hefeteig auseinanderrollen und die Hälfte des Teigs mit 3 El braunem Zucker bestreuen. Die zweite Teighälfte mithilfe des anhaftenden Backpapiers darüberklappen. Das Backpapier von der Teigoberfäche abziehen und den so entstandenen Zwei-Lagen-Teig auf ein mit frischem Backpapier belegtes Blech ziehen.
  3. 500 g Aprikosen halbieren und entsteinen. Mit der Schnittfläche nach oben auf den Hefeteig legen und mit 1 El braunem Zucker bestreuen. Die Streusel darüber verteilen. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 35 Min. backen.

Mehr Rezepte