Kartoffel-Möhren-Gratin

Kartoffel-Möhren-Gratin
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 554 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 36 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Stiel Stiele Thymian

g g Möhren (dick)

g g vorwiegend festkochende Kartoffeln

Zwiebel

Salz

Pfeffer

Muskatnuss (frisch gerieben)

Brötchen (vom Vortag)

g g Haselnusskerne (gehackt)

ml ml Gemüsebrühe

ml ml Schlagsahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Thymianblättchen abzupfen und beiseitelegen. Möhren schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und in ebenso dicke Scheiben schneiden. Zwiebel fein würfeln. Mit Kartoffeln, Möhren und Thymian mischen.
  2. Eine oder zwei flache ofenfeste Formen fetten. Kartoffel-Möhren darin verteilen, dazwischen mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Brötchen auf der groben Seite einer Haushaltsreibe raspeln und mit den Nüssen mischen.
  3. Brühe und Sahne aufkochen und über die Kartoffel-Möhren gießen. Mit Nussbröseln bestreuen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf dem Rost auf der mittleren Schiene 30 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).
  4. Gratin aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren 5-10 Min. ruhen lassen.

Mehr Rezepte