Kartoffel-Möhren-Gratin

6
Aus Für jeden Tag 10/2010
Kommentieren:
Kartoffel-Möhren-Gratin
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 8 Stiele Thymian
  • 250 g dicke Möhren
  • 500 g vorwiegend fest kochende Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 0.5 Brötchen, vom Vortag
  • 30 g gehackte Haselnusskerne
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Schlagsahne

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 554 kcal
Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 36 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Thymianblättchen abzupfen und beiseitelegen. Möhren schälen und schräg in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und in ebenso dicke Scheiben schneiden. Zwiebel fein würfeln. Mit Kartoffeln, Möhren und Thymian mischen.
  • Eine oder zwei flache ofenfeste Formen fetten. Kartoffel-Möhren darin verteilen, dazwischen mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Brötchen auf der groben Seite einer Haushaltsreibe raspeln und mit den Nüssen mischen.
  • Brühe und Sahne aufkochen und über die Kartoffel-Möhren gießen. Mit Nussbröseln bestreuen. Im heißen Ofen bei 180 Grad auf dem Rost auf der mittleren Schiene 30 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert).
  • Gratin aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren 5-10 Min. ruhen lassen.