Ratatouille-Nudeln

33
Aus Für jeden Tag 10/2010
Kommentieren:
Ratatouille-Nudeln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zucchini
  • 1 kleine Aubergine
  • 1 rote Paprikaschote
  • 250 g Tomaten
  • 180 g Risoni-Nudeln, z.B. Kritharaki
  • Salz
  • 4 El Olivenöl
  • Pfeffer
  • Zucker
  • 3 El gehobelter ital. Hartkäse, z.B. Garna Padano

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.

Nährwert

Pro Portion 635 kcal
Kohlenhydrate: 77 g
Eiweiß: 20 g
Fett: 26 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Zwiebel und Knoblauch fein würfeln. Zucchini und Aubergine putzen. Paprika vierteln und entkernen. Von den Tomaten den Stielansatz entfernen. Gemüse in 1/2 cm große Würfel schneiden.
  • Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Inzwischen 2 El Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin 2 Min. dünsten. Zucchini, Auberginen und Paprika zugeben und 5 Min. mitdünsten. Tomaten untermischen und 4-5 Min. mitgaren. Gemüse mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen.
  • Nudeln abgießen und dabei 50 ml Nudelwasser auffangen. Nudeln, Nudelwasser und 2 El Öl mit dem Gemüse mischen und einmal aufkochen. Ratatouille-Nudeln mit Käse bestreut servieren.
nach oben