Thymian-Schwein

9
Aus Für jeden Tag 10/2010
Kommentieren:
Thymian-Schwein
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Bund Thymian
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Schweinefilet, 300 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 4 El Öl
  • 2 kleine Zucchini, 400 g

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 375 kcal
Kohlenhydrate: 4 g
Eiweiß: 35 g
Fett: 23 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Blättchen von den Thymianstielen abstreifen und fein hacken. Knoblauch mit dem Handballen kräftig andrücken und schälen.
  • Fleisch von Haut und Sehnen befreien. Das Filet am dünneren Ende einschneiden und die Filetspitze umschlagen (s. Abb.). 3 El Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch salzen und pfeffern, zusammen mit dem Knoblauch rundherum hellbraun anbraten.
  • Thymian auf die saubere Arbeitsfläche streuen. Filet aus der Pfanne nehmen. Im Thymian wälzen, sodass es rundum damit bedeckt ist, und festdrücken. Filet und Knoblauch auf einen ofenfesten Teller geben, auf dem Rost im heißen Ofen bei 170 Grad auf der mittleren Schiene ca. 12 Min. fertig garen (Umluft nicht empfehlenswert).
  • Inzwischen Zucchini putzen, längs vierteln und in 1 cm breite Stücke schneiden. 1 El Öl zum Bratensatz in die Pfanne geben und erhitzen. Zucchini darin rundherum bei mittlerer Hitze anbraten, salzen und pfeffern.
  • Fleisch in Alufolie wickeln und 5 Min. ruhen lassen. Zusammen mit den Zucchini servieren.
nach oben