VG-Wort Pixel

Wildschwein mit Kürbis

Wildschwein mit Kürbis
Foto: carcaro
Fertig in 4 Stunden 30 Minuten 2

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
4
Portionen
800

g g Wildschweinkeule

1

St. St. Hokaido-Kürbis

3

St. St. Möhren

2

St. St. rote Zwiebeln

1

Flasche Flaschen Weißwein

6

St. St. Wacholderbeeren

2

St. St. Langer Pfeffer

4

St. St. Gewürznelken

1

Bund Bund Thymian

4

El El Senf

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Wildschweinkeule in 2 cm große Würfel schneiden und mit dem Senf ca. 2 Stunden marinieren. Möhren und Kürbis in gleich große Würfel teilen, Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
  2. In einen schweren Bräter etwas Olivenöl geben und das Fleisch einlegen, darüber das Gemüse verteilen. Nelken, Pfeffer, Wacholderbeeren im Mörser zerdrücken und mit den abgezupften Thymianblättern dazugeben, ein Tl Zucker darüber streuen und mit Salz abwürzen, dann mit dem Weißwein angießen und ab in den kalten Ofen.
  3. Bei 160° C langsam 4 Stunden bei geschlossenem Deckel garen, die letzte Stunde den Deckel abnehmen. Uns reicht dazu einfach nur Weißbrot, aber auch Knödel oder Nudeln