VG-Wort Pixel

Gefüllte Walnuss-Schnitten

Gefüllte Walnuss-Schnitten
Foto: Thorbecke Verlag
Fertig in 50 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
50
Stücke
400

g g Mehl

150

g g Zucker

1

Prise Prisen Salz

200

g g frisch gemahlene Walnüsse

1

Msp. Msp. Lebkuchengewürz

200

g g Butter

1

Ei

2

El El Rum

150

g g Marmelade (nach Belieben)

5

El El Orangenlikör

200

g g Puderzucker

2

El El Zitronensaft

50

Walnusshälften

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Mehl auf die Arbeitsfläche sieben und mit dem Zucker, dem Salz, den Nüssen und dem Lebkuchengewürz vermischen. Die Butter in Flöckchen darauf verteilen und alles mit dem Ei und dem Rum zu einem Teig verkneten. In Folie wickeln und ca. eine Stunde im Kühlschrank kühl stellen.
  2. Den Teig auf einem bemehlten Backblech messerrückendick ausrollen und mit gezackten Ausstechern (rund, rechteckig oder in Rautenform) ausstechen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 10–12 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  3. Die Marmelade etwas erwärmen und mit 1 EL Likör verrühren. Jeweils ein Plätzchen damit bestreichen und ein zweites daraufsetzen.
  4. Für die Glasur den Puderzucker mit dem restlichen Likör und dem Zitronensaft verrühren (muss dickflüssig sein) und die Oberseite der Plätzchen damit bestreichen. Jeweils eine Nusshälfte daraufsetzen.