VG-Wort Pixel

Gefüllte Paprika mit Mangold und Champignons

Gefüllte Paprika mit Mangold und Champignons
Foto: mercedes
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen
4

rote mittelgroße Paprika

400

g g Rindfleisch (a. d. Keule), nicht zu mager

2

Bund Bund roter Mangold

2

Hand voll Hände voll Champignons

2

Zwiebeln

1

Dose Dosen Tomaten, geschält (800 g)

1

Packung Tomaten (passiert)

1

El El Yedi Türlü Kahavlati (Türkisches 7-Gewürze-Pulver)

1

El El Soja-Sauce

1

Apfel (ersatzweise 1 Hand voll Rosinen)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Paprika waschen, einen Deckel abschneiden und das Kerngehäuse entfernen. Eventuell den Boden etwas gerade schneiden, damit die Paprika im Topf aufrecht stehen kann.
  2. Mangold waschen, in Stiele und Blätter teilen. Die Stiele kleinschneiden und mit der einen gewürfelten Zwiebel im Topf anschwitzen. Mit ein paar Löffeln Wasser und der Soja-Sauce ablöschen und ein paar Minuten schmoren lassen. Wenn fast alles Wasser verdampft ist, die fein gehackten Pilze und das türkische Gewürz hinzufügen, ebenfalls kurz schmoren lassen, bis ein Teil des Wassers aus den Pilzen verdampft ist. Die grob gehackten Mangoldblätter zufügen und zusammenfallen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und etwas abkühlen lassen. Eine Tasse der Masse beiseite stellen.
  3. Das Rindfleisch durch die mittlere Scheibe des Fleischwolfs drehen und unter die Mangold-Pilz-Masse kneten. Ev. mit ein bis zwei Löffeln Quark auflockern. Klein gewürfelten Apfel oder Rosinen zufügen. Masse in die Paprika füllen, "Deckel" aufsetzen und mit je zwei Zahnstochern fixieren.
  4. Dämpfeinsatz (ohne Abstandshalter) in den Schnellkochtopf setzen. Dosentomaten, passierte Tomaten, zurück behaltene Mangold-Pilzmasse, sowie die zweite gewürfelte Zwiebel in den Schnellkochtopf füllen und mit Pfeffer, Salz und etwas Zucker würzen. Paprika aufrecht hinstellen, mit etwas Sauce übergießen und aufkochen.
  5. Deckel verschließen, auf Ring 1 stellen. Sobald Dampf entweicht, den Ring auf 2 stellen und die Herdplatte auf die kleinste Stufe stellen und ca. 15 Minuten kochen lassen.
  6. Dampfventil öffnen und ausdampfen lassen. Sauce abschmecken und zusammen mit der Paprika servieren. Dazu passt Reis