Rote-Bete-Apfel-Cremesuppe

2
Aus essen & trinken 11/2010
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 1 Schalotte
  • 3 Stangen Staudensellerie, 150 g mit Grün
  • 2 säuerliche Äpfel
  • 6 Zweige Thymian
  • 2 El Öl
  • 750 ml Geflügelfond
  • 3 El Zitronensaft
  • 1 Scheibe Pancetta, italienischer Bauchspeck, 60 g, etwa 3 mm dick
  • 500 g gekochte Rote Bete, Vakuumpack
  • 150 g Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 310 kcal
Kohlenhydrate: 20 g
Eiweiß: 8 g
Fett: 21 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schalotte fein würfeln. Staudensellerie entfädeln. 1 Stange und die Blätter beiseitelegen, 2 Stangen grob würfeln. Äpfel halbieren, eine Hälfte beiseitelegen. 1 1/2 Äpfel entkernen und ungeschält grob würfeln. Thymianblättchen abzupfen.
  • Schalotte im heißen Öl bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Thymian, Staudensellerie- und Apfelwürfel zugeben und kurz mitdünsten. Fond zugeben, zugedeckt aufkochen und 10 Minuten bei milder Hitze kochen lassen.
  • Übrige Apfelhälfte entkernen. Apfel und Selleriestange in sehr kleine Würfel schneiden und mit 1 El Zitronensaft mischen. Pancetta ebenso fein würfeln und untermischen. Sellerieblätter hacken und untermischen.
  • Rote Bete grob würfeln, zur Suppe geben und weitere 5 Minuten kochen lassen. Suppe im Mixer sehr fein pürieren und die Crème fraîche unterrühren. Mit 1-2 El Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und mit der Apfel-Sellerie-Pancetta- Mischung bestreut anrichten.