VG-Wort Pixel

Rote-Bete-Apfel-Cremesuppe

essen & trinken 11/2010
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 310 kcal, Kohlenhydrate: 20 g, Eiweiß: 8 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Schalotte

Stange Stangen Staudensellerie (150 g mit Grün)

säuerliche Äpfel

Zweig Zweige Thymian

El El Öl

ml ml Geflügelfond

El El Zitronensaft

Scheibe Scheiben Pancetta (italienischer Bauchspeck, 60 g, etwa 3 mm dick)

g g Rote Bete (gegart, Vakuumpack)

g g Crème fraîche

Salz

Pfeffer

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotte fein würfeln. Staudensellerie entfädeln. 1 Stange und die Blätter beiseitelegen, 2 Stangen grob würfeln. Äpfel halbieren, eine Hälfte beiseitelegen. 1 1/2 Äpfel entkernen und ungeschält grob würfeln. Thymianblättchen abzupfen.
  2. Schalotte im heißen Öl bei mittlerer Hitze glasig dünsten. Thymian, Staudensellerie- und Apfelwürfel zugeben und kurz mitdünsten. Fond zugeben, zugedeckt aufkochen und 10 Minuten bei milder Hitze kochen lassen.
  3. Übrige Apfelhälfte entkernen. Apfel und Selleriestange in sehr kleine Würfel schneiden und mit 1 El Zitronensaft mischen. Pancetta ebenso fein würfeln und untermischen. Sellerieblätter hacken und untermischen.
  4. Rote Bete grob würfeln, zur Suppe geben und weitere 5 Minuten kochen lassen. Suppe im Mixer sehr fein pürieren und die Crème fraîche unterrühren. Mit 1-2 El Zitronensaft, Salz und Pfeffer würzen und mit der Apfel-Sellerie-Pancetta- Mischung bestreut anrichten.