VG-Wort Pixel

Macadamia-Sablés

essen & trinken 11/2010
Macadamia-Sablés
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 1 Stunde Backzeit 24-30 Min., Kühl- und Abkühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 155 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
50
Portionen

g g Puderzucker

g g Butter (weich)

g g Macadamia-Mus

Ei

Tl Tl Salz

Mark von einer Vanilleschote

g g Mehl

Mehl

g g Macadamia-Nsskerne

Glas Gläser Amarenakirschen

g g Himbeergelee

Außerdem

Klarsichtfolie

Backpapier


Zubereitung

  1. Puderzucker, Butter und Macadamia-Mus in der Küchenmaschine 1-2 Minuten cremig rühren. Ei trennen, Eigelb zur Masse geben, das Eiweiß kalt stellen. Salz und Vanillemark unter die Buttermasse rühren. Dann das Mehl zügig unterkneten.
  2. Teig in vier gleich große Stücke teilen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu jeweils vier Rollen von 20 cm Länge (3 cm Ø) formen. Teigrollen mit Klarsichtfolie bedecken und 2 Stunden kalt stellen.
  3. Nusskerne im Blitzhacker grob hacken und auf ein flaches Blech geben. Teigrollen aus dem Kühlschrank nehmen und dünn mit Eiweiß einpinseln. Dann nacheinander in den Macadamia-Nüssen wälzen und die Nüsse dabei leicht andrücken. 1,5 cm dicke Scheiben von den Rollen schneiden und im Abstand von 2 cm auf zwei mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Im vorgeheizten Backofen bei 190 Grad (Gas 2-3, Umluft 170 Grad) auf der 2. Schiene von unten 12-15 Minuten backen, bis der Rand hellbraun wird. Aus dem Ofen nehmen und auf den Backblechen vollständig abkühlen lassen.
  4. Amarenakirschen im Küchensieb über einem Schälchen gut abtropfen lassen. Sirup auffangen. Ca. 25 Amarenakirschen halbieren. Himbeergelee mit Amarenasirup erwärmen und bei milder Hitze unter gelegentlichem Rühren 8-10 Minuten schwach kochen lassen. Dann die Sablés gleichmäßig mit jeweils 1 Tl Gelee bestreichen, mit 1/2 Amarenakirsche garnieren.
  5. Tipp: Die Macadamia-Sablés sollten Sie nicht länger als 3 Wochen aufbewahren. Danach sind sie nicht mehr knusprig.