Erdmännchen

10
Aus essen & trinken 11/2010
Kommentieren:
Erdmännchen
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 35 Portionen
  • 1 Ei, Kl.M
  • 120 g Erdnusskerne, geröstet, ungesalzen
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 40 g Mehl
  • 50 g Erdnussbutter, cremig
  • 80 g Puderzucker
  • Salz
  • 75 g Zartbitter-Kuvertüre
  • Außerdem
  • Klarsichtfolie
  • Backpapier

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
Kühlzeit 1 Std., Backzeit 18 Min.

Nährwert

Pro Portion 82 kcal
Kohlenhydrate: 6 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 5 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Ei trennen, Eigelb zugedeckt kalt stellen. 70 g Erdnüsse im Blitzhacker sehr fein hacken. Marzipanrohmasse fein reiben und mit den gemahlenen Erdnüssen, Mehl, Erdnussbutter, Puderzucker, Eiweiß und 1 Prise Salz in einer Schüssel zum glatten Teig verkneten. In Klarsichtfolie wickeln und 1 Stunde kalt stellen.
  • Aus dem Teig 35 walnussgroße Kugeln formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Restliche Erdnüsse halbieren, jeweils 3 Erdnusshälften hochkant seitlich auf die Kugeln setzen und fest andrücken.
  • Eigelb und 1 El Wasser verquirlen und die Erdmännchen damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 150 Grad (Gas 1, Umluft 130 Grad) auf der 2. Schiene von unten 15-18 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  • Kuvertüre grob hacken und _ über dem heißen Wasserbad schmelzen: Die Kuvertüre darf nicht wärmer als 37 Grad werden. Schüssel aus dem Wasserbad nehmen und restliche Kuvertüre unterrühren. Erdmännchen mit dem Boden in die Kuvertüre tauchen, überschüssige Kuvertüre am Rand abstreichen. Erdmännchen auf Backpapier legen und trocknen lassen.
  • TIPP Schoko-Fans heben zusätzlich 2 El Schokoraspel in den Teig.
nach oben