Wachteln auf Linsensalat

Wachteln auf Linsensalat
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 30 Minuten Garzeit 20 Min.

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 295 kcal, Kohlenhydrate: 12 g, Eiweiß: 21 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
6
Portionen

g g Puy-Linsen

Granatapfel

Bund Bund Schnittlauch

Stiel Stiele glatte Petersilie

Blatt Blätter Radicchio

El El Aceto balsamico bianco

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

Zucker

Wacholderbeeren

Stiel Stiele Thymian

küchenfertige Wachteln

ml ml Geflügelbrühe

El El Butter

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Die Linsen in einem Sieb gründlich abspülen. In reichlich kochendem Wasser zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Minuten garen. Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
  2. Inzwischen den Granatapfel halbieren und die Kerne auslösen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, Petersilienblätter abzupfen und fein hacken. Radicchioblätter waschen, trocken schleudern und in kleine Stücke zupfen. Essig und 3 El Öl mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker verrühren. Linsen untermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Granatapfelkerne, Schnittlauch, Petersilie und Radicchio erst kurz vor dem Servieren untermischen.
  3. Die Wacholderbeeren mit dem Rücken eines schweren Messers leicht andrücken und mit dem Thymian in die Wachteln füllen. Restliches Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen, die Wachteln darin von allen Seiten anbraten, im vorgeheizten Backofen auf die 2. Schiene von unten geben und bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft nicht empfehlenswert) 20 Minuten garen. Die Wachteln nach 10 Minuten wenden. Zum Schluss die Wachteln aus der Pfanne heben und den Bratensatz mit Brühe ablöschen. Die Butter untermischen.
  4. Den Linsensalat fertigstellen, die Wachteln mit der Geflügelschere längs halbieren, auf dem Salat anrichten und mit Bratenfond beträufelt servieren.

Mehr Rezepte