Polenta mit Schweineragout

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 40 Minuten Garzeit 1:10 Std.

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 499 kcal, Kohlenhydrate: 30 g, Eiweiß: 27 g, Fett: 29 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Schweineragout

g g Schweinenacken (am Stück)

El El rosenscharfes Paprikapulver

g g Zwiebeln

g g Möhren

g g Knollensellerie

Knoblauchzehen (klein)

El El Olivenöl

g g Butter

Salz

Pfeffer

El El Tomatenmark

ml ml Rotwein

Dose Dosen Tomate (geschält, 800 g EW)

Zucker

Stiel Stiele glatte Petersilie

Polenta

l l Milch

g g Butter

Salz

Muskat

g g Polenta bramata (grober Maisgrieß)

g g Parmesan

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schweinefleisch in circa 1 cm große Würfel schneiden und mit Paprikapulver in einer Schüssel gut vermischen. Zwiebeln fein würfeln. Möhren putzen, schälen und in 1 cm dicke Würfel schneiden. Sellerie putzen, schälen und ebenfalls in 1 cm dicke Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken.
  2. 3 El Öl und Butter in einem Topf erhitzen, Fleisch darin bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten rundum anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch herausnehmen. Restliches Öl in denselben Topf geben, Zwiebeln, Knoblauch, Möhren und Sellerie zugeben und 7 Minuten braten. Tomatenmark unter Rühren 30 Sekunden mitrösten. Mit Rotwein ablöschen und stark einkochen lassen. Fleisch zugeben. Tomaten in der Dose mit einer Schere klein schneiden, zu dem Fleisch geben und kurz aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen. Im geschlossenen Topf im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad (Gas 2-3, Umluft 140 Grad) auf der 2. Schiene von unten 50 Minuten garen. Deckel abnehmen und weitere 20 Minuten garen. Kurz vor dem Servieren mit Petersilienblättern bestreuen.
  3. Für die Polenta Milch mit 1 l Wasser, Butter, etwas Salz und Muskat in einem Topf aufkochen. Polenta einrieseln lassen, bei sehr milder Hitze 45 Minuten garen, gelegentlich umrühren. Parmesan fein reiben, 80 g davon in die Polenta einrühren.
  4. Polenta auf ein großes Holzbrett geben, glatt streichen, eine Hälfte mit Schweine-, die andere Hälfte mit Pilzragout bedecken. Mit restlichem Parmesan bestreuen.

Mehr Rezepte