Haselnuss-Schoko-Kuchen

Haselnuss-Schoko-Kuchen
Foto: Ali Salehi
Schokoholics schmuggeln ganze Tafeln in den Kuchen – werden allerdings sofort überführt und freigesprochen, denn Widerstand ist zwecklos.
Fertig in 25 Minuten Back- und Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 644 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 9 g, Fett: 40 g

Zutaten

Für
10
Portionen

g g Butter (weich)

g g Zucker

Salz

Eier (Kl.M)

g g Mehl

Tl Tl Backpulver

g g Haselnusskerne (gemahlen)

ml ml Milch

Haselnussschokolade (à 100 g)

g g Haselnuss-Fettglasur

El El Haselnusskerne (gehackt)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers mind. 8 Min. sehr cremig rühren. Eier nach-einander jeweils 1/2 Min. unterrühren. Mehl, Backpulver und gemahlene Nüsse mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren.
  2. Die Hälfte des Teigs in eine gut gefettete Kastenform (25 cm) streichen. Schokolade in Form brechen und auf den Teig legen. Übrigen Teig darauf verteilen. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der unteren Schiene 45-50 Min. backen. Kurz in der Form ruhen lassen. Dann stürzen und vollständig auskühlen lassen.
  3. Die Glasur nach Packungsanweisung schmelzen und auf dem abgekühlten Kuchen verteilen. Mit den gehackten Haselnusskernen bestreuen.

Mehr Rezepte