Donau-Muffins

18
Aus Für jeden Tag 11/2010
Kommentieren:
Donau-Muffins
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 0.5 Glas Schattenmorellen, abgetropft (150 g)
  • 180 g weiche Butter
  • 150 g Zucker
  • Salz
  • 3 Eier, (Kl. M)
  • 260 g Mehl
  • 3.5 Tl Backpulver
  • 3 El Kakaopulver
  • 1 Tl Zimtpulver
  • 100 ml Buttermilch
  • 300 ml Schlagsahne
  • 1 Pk. Vanillinzucker
  • 1 Pk. Sahnefest

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
Back- und Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 360 kcal
Kohlenhydrate: 33 g
Eiweiß: 5 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers 8 Min. cremig rühren. Eier nacheinander je 1/2 Min. unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und kurz unterrühren.
  • Die Hälfte des Teigs in die 12 Mul¬den eines gefetteten Muffinblechs verteilen. 2 El Kakaopulver, Zimt und Buttermilch unter den restlichen Teig rühren und diesen auf den hellen Teig geben. Schattenmorellen darauf verteilen. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 25-30 Min. backen. Im Blech vollständig ab-kühlen lassen.
  • Sahne steif schlagen, dabei Vanillezucker und Sahnefestiger einrieseln lassen. Muffins aus dem Blech stürzen und die Sahne esslöffelweise darauf verteilen. 1 El Kakaopulver mit einem Sieb darüberstäuben.
nach oben