Bulgur-Taler

Bulgur-Taler
Foto: Ali Salehi
Fertig in 1 Stunde

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 1027 kcal, Kohlenhydrate: 60 g, Eiweiß: 26 g, Fett: 75 g

Zutaten

Für
2
Portionen

ml ml Gemüsebrühe

g g Bulgur

Zwiebel

Zucchini (200 g)

g g mittelalter Gouda

El El Olivenöl

Salz

Pfeffer

El El Mehl

Ei (Kl. M)

Bund Bund Schnittlauch

g g Schmand

Tl Tl mittelscharfer Senf

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Brühe aufkochen. Bulgur einrühren, zugedeckt bei milder Hitze 10 Min. garen und in einer großen Schüssel kurz abkühlen lassen. Zwiebel fein würfeln. Zucchini und Käse grob raspeln.
  2. 1 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin 2 Min. glasig dünsten. Zucchini zugeben und 5 Min. mitdünsten, salzen und pfeffern.
  3. Bulgur mit der Zwiebel-Zucchini-Mischung, Käse, Mehl und Ei mischen. Bulgur-Masse mit Salz und Pfeffer würzen und mind. 20 Min. ruhen lassen.
  4. Schnittlauch in Röllchen schneiden. Schmand mit Senf glatt rühren, salzen, pfeffern und Schnittlauch unterrühren.
  5. 3 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Bulgur-Masse in 5 Portionen esslöffelweise in die Pfanne geben und leicht flach drücken. Bulgur-Taler bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5 Min. goldbraun braten. Auf einem Teller im heißen Ofen bei 100 Grad auf der mittleren Schiene warm halten. Erneut 3 El Öl erhitzen und die restlichen Bulgur-Taler braten. Mit Schnittlauchschmand servieren.