Bulgur-Taler

29
Aus Für jeden Tag 11/2010
Kommentieren:
Bulgur-Taler
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 125 g Bulgur
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini, (200 g)
  • 80 g mittelalter Gouda
  • 7 El Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 El Mehl
  • 1 Ei, (Kl. M)
  • 0.5 Bund Schnittlauch
  • 200 g Schmand
  • 3 Tl mittelscharfer Senf

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.

Nährwert

Pro Portion 1027 kcal
Kohlenhydrate: 60 g
Eiweiß: 26 g
Fett: 75 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Brühe aufkochen. Bulgur einrühren, zugedeckt bei milder Hitze 10 Min. garen und in einer großen Schüssel kurz abkühlen lassen. Zwiebel fein würfeln. Zucchini und Käse grob raspeln.
  • 1 El Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebeln darin 2 Min. glasig dünsten. Zucchini zugeben und 5 Min. mitdünsten, salzen und pfeffern.
  • Bulgur mit der Zwiebel-Zucchini-Mischung, Käse, Mehl und Ei mischen. Bulgur-Masse mit Salz und Pfeffer würzen und mind. 20 Min. ruhen lassen.
  • Schnittlauch in Röllchen schneiden. Schmand mit Senf glatt rühren, salzen, pfeffern und Schnittlauch unterrühren.
  • 3 El Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Die Hälfte der Bulgur-Masse in 5 Portionen esslöffelweise in die Pfanne geben und leicht flach drücken. Bulgur-Taler bei mittlerer Hitze auf jeder Seite 5 Min. goldbraun braten. Auf einem Teller im heißen Ofen bei 100 Grad auf der mittleren Schiene warm halten. Erneut 3 El Öl erhitzen und die restlichen Bulgur-Taler braten. Mit Schnittlauchschmand servieren.