VG-Wort Pixel

Windbeutel - Choux à la crème

Windbeutel - Choux à la crème
Foto: gourmie
Fertig in 1 Stunde 1 Stunde Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
10
Stücke
25

g g Butter

60

ml ml Wasser

38

g g Mehl

1

Ei

1

Prise Prisen Salz

1

Eigelb

20

g g Zucker

100

ml ml Milch

10

g g Mehl

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Butter in Würfel schneiden, mit Wasser und Salz in einen Topf geben, bei mittlerer Hitze erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist.
  2. Die Mischung aufkochen lassen, den Topf vom Herd nehmen. In die Mischung Mehl geben und mit einem Holzlöffel verrühren, bis ein Teigball entsteht.
  3. Ei verschlagen, die Hälfte zum Teig geben und verrühren. Die andere Hälfte des Eis dazugeben und mischen. Den Teig in einen Spritzbeutel füllen und den Backofen auf 220°C vorheizen.
  4. Das Backblech mit einem Backpapier auslegen und darauf den Teig in kleinen Häufchen spritzen. Die Windbeutel mit einer Gabel leicht flach drücken. Im vorgeheizten Ofen 15 Minuten backen.
  5. Wenn die Ballen leicht goldbraun geworden sind, die Ofentür einen Spalt breit öffnen, 10 Minuten weiter backen. Auf dem Backgitter abkühlen lassen.
  6. Eigelb mir Zucker verschlagen, Mehl dazugeben und verrühren. In einem Topf Milch erwärmen. Unter Rühren die Hälfte der Milch zur Eigelbmischung geben, weiterrühren, dann die Mischung in den Topf zurückgeben. Die Mischung unter Rühren ca. 1 Minute aufkochen lassen. Im Kühkschrank abkühlen lassen.
  7. Die Crème in einen Spritzbeutel füllen. An der Seite den Windbeutel mit einem dünnen Holzspießchen anstechen. Die Spitze des Spritzbeutels hineinstecken und langsam die Crème hineindrücken.