Anzeige
Anzeige

Pikante rosa Sauce

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Schnell, Gut vorzubereiten, Sauce, Kochen

Zutaten

Für
6
Portionen
1

Glas Gläser saure Gurken (nicht zu groß)

1

Glas Gläser Rote Bete

2

Zwiebeln (groß)

200

ml ml Sahne

500

ml ml Brühe (Gemüse- oder Fleischbrühe, instant)

500

g g Hackfleisch (gemischt)

Zubereitung

  1. Die Gurken und die Rote Bete sowie die Zwiebeln sehr fein würfeln (ich nehme dazu einen Gemüsezerkleinerer, geht ratzfatz und macht nicht so eine Sauerei außerdem fange ich bei den Zwiebeln auch nicht an zu heulen ;).
  2. In der Zwischenzeit das Hackfleisch gut krümelig in einem großen Topf anbraten, das gehackte Gemüse kurz mitdünsten, mit Brühe auffüllen und ca. 10-15 Minuten weich köcheln lassen. Dann Sahne dazu geben und mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Wenn man es zu lange köcheln lässt, verschwindet die schöne rosa Farbe von der Roten Bete. Wer mag, kann noch etwas von dem Rote Bete-Saft aus dem Glas dazu geben.
  3. Wir essen dazu Kartoffelklöße oder Nudeln. Reste können perfekt eingefroren werden! Da meine Männer manchmal etwas ausgetrickst werden müssen, bereite ich die Sauce immer zunächst ohne das Fleisch vor und püriere das Gemüse. So ist die Sauce einfach nur rosa und kein Mensch weiß, was es ist. Ohne Stückchen essen meine Männer die nämlich gern und wissen bis heute nicht, was da drin ist. ;)
VG-Wort Pixel