VG-Wort Pixel

Limettenkuchen mit Kokos

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 45 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

mittelschwer


Zutaten

Für
12
Stücke

St. St. Limetten

g g Mehl

Tl Tl Weinsteinbackpulver

g g Kokosflocken

El El Kokosflocken

Prise Prisen Salz

g g Margarine

g g Rohrohrzucker

Pk. Pk. Vanillezucker

St. St. Eier

ml ml Kokosmilch

El El geröstete Kokos-Chips

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Schale von zwei Limetten abreiben. Mit Mehl, Backpulver, Kokosflocken und Salz mischen. Margarine, 180g Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Eier nach und nach unterrühren. Mehlmischung und Kokosmilch kurz unterrühren. In einer gefetteten, mit Kokosflocken ausgestreuten Kastenform bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) 70 Minuten backen.
  2. 10 Minuten in der Form abkühlen, dann auf einm Gitter auskühlen lassen. Von den restlichen Limetten mit einem Zestenreißer dünne Zesten abreißen. Limetten halbieren und Saft auspressen. 100 ml Saft mit 50 ml Wasser und dem restlichen Zucker aufkochen. Zesten zugeben und 8 Minuten sirupartig einkochen lassen. Sirup über den noch warmen Kuchen geben. Zesten und Kokos-Chips darauf verteilen.