VG-Wort Pixel

Marinierte Lammsteaks

essen & trinken 12/2010
essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Fertig in 30 Minuten Marinierzeit 6 Std.

Schwierigkeit

einfach

Dieses Rezept ist Hauptspeise, Braten, Gemüse, Gewürze, Kräuter, Lamm, Obst

Pro Portion

Energie: 694 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 52 g

Zutaten

Für
1
Portion
750

g g Zwiebeln

4

Stiel Stiele Petersilie

1

Bio-Zitrone

5

El El Olivenöl

2

Döschen Döschen Safranfäden (à 0,1 g)

1

Tl Tl Kurkuma

Pfeffer

Cayennepfeffer

Salz

4

Lammsteaks (aus der Keule, à ca. 200 g)

Zucker

4

Feigen

2

El El Sonnenblumenöl

Zubereitung

  1. Die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Die Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. Die Zitrone halbieren, auspressen und den Saft in eine Schüssel pressen, die ausgepressten Zitronenhälften beiseitelegen.
  2. Für die Marinade Olivenöl, Safranfäden, Kurkuma und Zitronenhälften zugeben. Mit Pfeffer, Cayennepfeffer und wenig Salz würzen. Zwiebeln, Petersilie und Lammsteaks zugeben und alles gut mischen. Abgedeckt mindestens 6 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank marinieren.
  3. Zwiebeln leicht abtropfen lassen und mit 1 Prise Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze weich dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten. Die Feigen in dünne Scheiben schneiden und fächerartig auf Tellern anrichten.
  4. Die Steaks auf allen Seiten kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin 3-4 Minuten auf jeder Seite braten. Kurz ruhen lassen und mit den Zwiebeln auf den Feigen anrichten.