Marinierte Lammsteaks

12
Aus essen & trinken 12/2010
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • 750 g Zwiebeln
  • 4 Stiele Petersilie
  • 1 Bio-Zitrone
  • 5 El Olivenöl
  • 2 Döschen Safranfäden, à 0,1 g
  • 1 Tl Kurkuma
  • Pfeffer
  • Cayennepfeffer
  • Salz
  • 4 Lammsteaks, aus der Keule, à ca. 200 g
  • Zucker
  • 4 Feigen
  • 2 El Sonnenblumenöl

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
Marinierzeit 6 Std.

Nährwert

694 kcal
Kohlenhydrate: 17 g
Eiweiß: 39 g
Fett: 52 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Die Zwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Die Petersilienblätter abzupfen und grob hacken. Die Zitrone halbieren, auspressen und den Saft in eine Schüssel pressen, die ausgepressten Zitronenhälften beiseitelegen.
  • Für die Marinade Olivenöl, Safranfäden, Kurkuma und Zitronenhälften zugeben. Mit Pfeffer, Cayennepfeffer und wenig Salz würzen. Zwiebeln, Petersilie und Lammsteaks zugeben und alles gut mischen. Abgedeckt mindestens 6 Stunden, am besten über Nacht, im Kühlschrank marinieren.
  • Zwiebeln leicht abtropfen lassen und mit 1 Prise Zucker in einer Pfanne bei mittlerer Hitze weich dünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen und warm halten. Die Feigen in dünne Scheiben schneiden und fächerartig auf Tellern anrichten.
  • Die Steaks auf allen Seiten kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Das Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen und die Steaks darin 3-4 Minuten auf jeder Seite braten. Kurz ruhen lassen und mit den Zwiebeln auf den Feigen anrichten.