Auberginenpüree

1
Aus essen & trinken 12/2010
Kommentieren:
Auberginenpüree
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • 2 Auberginen, à 250 g
  • 3 El Olivenöl
  • 3 Stiele Minze
  • 150 g griechischer Sahnejoghurt
  • Meersalz
  • 4 El Mineralwasser
  • 1 Tl fein abgeriebene Bio-Zitronenschale
  • Pfeffer
  • 2 Tl Chiliflocken

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.
Garzeit 1 Std.

Nährwert

67 kcal
Kohlenhydrate: 2 g
Eiweiß: 2 g
Fett: 6 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Auberginen mit einer Nadel rundum mehrfach einstechen. In eine Auflaufform legen, mit 3 El Olivenöl beträufeln. Im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad (Gas 3, Umluft 170 Grad für 50 Minuten) auf der zweiten Schiene von unten 1 Stunde garen.
  • Inzwischen Minzeblätter von den Stielen zupfen und grob schneiden. Minze mit Joghurt, Salz, Mineralwasser, Zitronenschale, Pfeffer und Chiliflocken glatt rühren.
  • Auberginen aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen. Auberginen längs halbieren, das Auberginenfleisch mit einem Löffel aus der harten Schale kratzen. Auberginenfleisch mit einem Messer fein hacken. Auberginenfleisch mit dem Joghurt verrühren. Zum Couscous-Pudding servieren.
nach oben