Wurzelgratin

8
Aus Für jeden Tag 12/2010
Kommentieren:
Wurzelgratin
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Rote Bete, (120 g)
  • 1 Möhre, (120 g)
  • 1 Knollensellerie
  • 500 g vorwiegend fest kochende Kartoffeln
  • 2 Zweige Rosmarin
  • 2 Tl weiche Butter
  • 100 ml Milch
  • 150 ml Schlagsahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • frisch geriebene Muskatnuss
  • 50 g Emmentaler

Zeit

Arbeitszeit: 80 Min.

Nährwert

Pro Portion 598 kcal
Kohlenhydrate: 42 g
Eiweiß: 16 g
Fett: 39 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Zwiebel fein würfeln. Rote Bete, Möhre, Sellerie und Kartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln. Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit Wasser bedecken. Rosmarinnadeln von den Zweigen streifen.
  • 1 Tl Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebeln darin 2 Min. düns¬ten. Rosmarin zugeben und kurz mitdünsten. Milch und Sahne zugießen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.
  • Eine Auflaufform (28 x 20 cm) mit 1 Tl Butter fetten. Abgetropfte Kartoffeln, Rote Bete, Möhren und Sellerie in die Form schichten und mit der heißen Rosmarin-Sahne begießen.
  • Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) im unteren Drittel 40 Min. backen. Käse reiben, auf das Gratin streuen und weitere 20 Min. backen.