Wurzelgratin

Wurzelgratin
Foto: Maike Jessen
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 598 kcal, Kohlenhydrate: 42 g, Eiweiß: 16 g, Fett: 39 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel

Rote Bete (120 g)

Möhre (120 g)

Knollensellerie

g g vorwiegend festkochende Kartoffeln

Zweig Zweige Rosmarin

Tl Tl Butter (weich)

ml ml Milch

ml ml Schlagsahne

Salz

Pfeffer

Muskat (frisch gerieben)

g g Emmentaler

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Zwiebel fein würfeln. Rote Bete, Möhre, Sellerie und Kartoffeln schälen und in feine Scheiben hobeln. Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit Wasser bedecken. Rosmarinnadeln von den Zweigen streifen.
  2. 1 Tl Butter in einem Topf zerlassen und die Zwiebeln darin 2 Min. düns¬ten. Rosmarin zugeben und kurz mitdünsten. Milch und Sahne zugießen und aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat kräftig würzen.
  3. Eine Auflaufform (28 x 20 cm) mit 1 Tl Butter fetten. Abgetropfte Kartoffeln, Rote Bete, Möhren und Sellerie in die Form schichten und mit der heißen Rosmarin-Sahne begießen.
  4. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) im unteren Drittel 40 Min. backen. Käse reiben, auf das Gratin streuen und weitere 20 Min. backen.

Mehr Rezepte