Penne mit Spinat-Erdnuss-Sauce

Penne mit Spinat-Erdnuss-Sauce
Foto: Maike Jessen
Erdnussbutter und exotische Kokosmilch geben diesem Nudelgericht den besonderen Pfiff.
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 842 kcal, Kohlenhydrate: 82 g, Eiweiß: 28 g, Fett: 43 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Zwiebel

Knoblauchzehe

g g Ingwer (frisch)

g g Penne

Salz

El El Öl

g g aufgetauter TK-Blattspinat

ml ml Kokosmilch (ungesüßt)

ml ml Gemüsebrühe

El El stückige Erdnussbutter

Tl Tl Sambalolek

El El Limettensaft

El El Erdnusskerne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 1 Zwiebel, 1 Knoblauchzehe und 20 g frischen Ingwer fein würfeln. 200 g Penne in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen.
  2. 1 El Öl erhitzen, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer 2 Min. darin dünsten. 250 g aufgetauten TK-Blattspinat ausdrücken, zugeben und kurz mitdünsten.
  3. 200 ml ungesüßte Kokosmilch und 100 ml Gemüsebrühe zugießen und aufkochen. 2 El stückige Erdnussbutter einrühren und die Sauce bei milder Hitze 5 Min. kochen. Mit Salz, 1/2-1 T l Sambal oelek und 2 El Limettensaft würzen. Nudeln abgießen und mit der Spinat-Erdnuss-Sauce mischen. 2 El Erdnusskerne (geröstet und gesalzen) hacken und über die Nudeln streuen.

Mehr Rezepte