Tomaten-Fisch-Pasta

Die Kategorie „Blitzgericht“ muss für diese Pasta erfunden worden sein. In 35 Minuten steht sie auf dem Tisch. Wow!
47
Aus Für jeden Tag 12/2010
Kommentieren:
Tomaten-Fisch-Pasta
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 2 Schalotten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 El Olivenöl
  • 1 Tl Tomatenmark
  • 1 Dose Kirschtomaten, 

    (425 g EW, ersatzweise Pizzatomaten)

  • 200 g Muschelnudeln
  • Salz
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 50 g ital. Hartkäse, 

    (z.B. Grana Padano)

  • 100 g Crème fraîche
  • 300 g Fischfilets, 

    (z.B. Kabeljau oder Seelachs)

  • Pfeffer
  • Zucker

Zeit

Arbeitszeit: 35 Min.

Nährwert

Pro Portion 892 kcal
Kohlenhydrate: 78 g
Eiweiß: 49 g
Fett: 41 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Schalotten und Knoblauch fein würfeln und in heißem Öl 2 Min. dünsten. Tomatenmark einrühren und kurz mitdünsten. Tomaten zugeben und bei mittlerer Hitze 10 Min. kochen.

  • Inzwischen Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Käse reiben und mit der Crème fraîche verrühren. Fischfilet in 3 cm große Stücke schneiden.

  • Nudeln abgießen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Nudelwasser in die Tomatensauce gießen und aufkochen. Sauce mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 2/3 der Petersilie würzen.

  • Fischstücke salzen und pfeffern und auf die Tomatensauce legen. Zugedeckt bei milder Hitze 5 Min. garen. Fisch vorsichtig mit einem Esslöffel beiseitelegen. Nudeln mit der Tomatensauce mischen und auf Tellern verteilen. Mit Fisch belegen und mit der restlichen Petersilie bestreuen. Mit Käse-Crème-fraîche servieren.

nach oben