Tomaten-Fisch-Pasta

Tomaten-Fisch-Pasta
Foto: Maike Jessen
Die Kategorie „Blitzgericht“ muss für diese Pasta erfunden worden sein. In 35 Minuten steht sie auf dem Tisch. Wow!
Fertig in 35 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 892 kcal, Kohlenhydrate: 78 g, Eiweiß: 49 g, Fett: 41 g

Zutaten

Für
2
Portionen

Schalotten

Knoblauchzehe

El El Olivenöl

Tl Tl Tomatenmark

Dose Dosen Kirschtomaten (425 g EW, ersatzweise Pizzatomaten)

g g Muschelnudeln

Salz

Bund Bund glatte Petersilie

g g italienischer Hartkäse (z.B. Grana Padano)

g g Crème fraîche

g g Fischfilets (z.B. Kabeljau oder Seelachs)

Pfeffer

Zucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch fein würfeln und in heißem Öl 2 Min. dünsten. Tomatenmark einrühren und kurz mitdünsten. Tomaten zugeben und bei mittlerer Hitze 10 Min. kochen.
  2. Inzwischen Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Petersilienblätter von den Stielen zupfen und grob hacken. Käse reiben und mit der Crème fraîche verrühren. Fischfilet in 3 cm große Stücke schneiden.
  3. Nudeln abgießen, dabei 100 ml Nudelwasser auffangen. Nudelwasser in die Tomatensauce gießen und aufkochen. Sauce mit Salz, Pfeffer, 1 Prise Zucker und 2/3 der Petersilie würzen.
  4. Fischstücke salzen und pfeffern und auf die Tomatensauce legen. Zugedeckt bei milder Hitze 5 Min. garen. Fisch vorsichtig mit einem Esslöffel beiseitelegen. Nudeln mit der Tomatensauce mischen und auf Tellern verteilen. Mit Fisch belegen und mit der restlichen Petersilie bestreuen. Mit Käse-Crème-fraîche servieren.