Kokos-Honigkuchen-Würfel

0
Aus Für jeden Tag 12/2010
Kommentieren:
Kokos-Honigkuchen-Würfel
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 60 Portionen
  • 150 g milder Honig
  • 100 g Zucker
  • 70 g Butter
  • 100 g Kokosflocken
  • 250 g Mehl
  • 1 Pk. Backpulver
  • 2 El Kakaopulver
  • 80 g kandierter Ingwer
  • 2 Eier
  • 200 g Zartbitter-Schokoladenglasur
  • 3 El Kokosflocken

Zeit

Arbeitszeit: 50 Min.
Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 73 kcal
Kohlenhydrate: 9 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 3 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 150 g milden Honig (z. B. Akazienhonig), 100 g Zucker und 70 g Butter in einem Topf schmelzen, bei Zimmertemperatur abkühlen lassen. 100 g Kokosflocken in einer Pfanne ohne Fett hellgelb rösten. 250 g Mehl, 1 Pk. Backpulver, 2 El Kakaopulver und die Kokosflocken in einer Schüssel mischen. 80 g kandierten Ingwer fein hacken und untermischen.
  • Die Honigmasse und 2 Eier (Kl. M) mit den Knethaken des Handrührers verrühren. Zur Mehlmischung geben und zu einem gleichmäßigen Teig verkneten.
  • Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben und mit leicht bemehlten Händen ca. 2 cm dick und möglichst quadratisch flach drücken. Im heißen Ofen bei 170 Grad im unteren Drittel ca. 25 Min. backen (Umluft nicht empfehlenswert). Auf dem Blech abkühlen lassen.
  • 200 g Zartbitterschokoladenglasur nach Packungsanweisung schmelzen. Die Teigplatte in ca. 3 x 3 cm große Würfel schneiden. Die Würfel mit der Glasur und 3 El Kokosflocken verzieren.
  • Tipp: Die Würfel erst kurz vor dem Verzehr zuschneiden, da sie sonst zu schnell austrocknen. Nicht lange lagern.