Marzipanmakronen

Marzipanmakronen
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 35 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 153 kcal, Kohlenhydrate: 17 g, Eiweiß: 3 g, Fett: 7 g

Zutaten

Für
23
Portionen

g g Marzipanrohmasse

g g Puderzucker

Eiweiß (Kl. M)

Tl Tl Bio-Zitronenschale (fein abgerieben)

Tropfen Tropfen Bittermandelaroma

g g Mandelkerne (gehackt)

Glas Gläser Aprikosenkonfitüre (340 g)

Tl Tl Zitronensaft

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 200 g Marzipanrohmasse auf der Haushaltsreibe raspeln. Mit 100 g Puderzucker, 1 Eiweiß (Kl. M), 1/2 Tl fein abgeriebener Bio-Zitronenschale und 2 Tropfen Bittermandelaroma mit den Quirlen des Handrührers zu einer glatten Masse verrühren.
  2. 200 g gehackte Mandeln in einen tiefen Teller geben. Von der Marzipanmasse teelöffelgroße Portionen abstechen und in den Mandeln wälzen. Mit den Händen zu Kugeln formen und auf 2 mit Backpapier ausgelegte Bleche setzen. Mit einem Finger tiefe Mulden in die Kugeln drücken.
  3. Nacheinander im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der mittleren Schiene 12 Min. goldgelb backen.
  4. 1 Glas Aprikosenkonfitüre (340 g) durch ein feines Sieb streichen. Mit 1-2 Tl Zitronensaft verrühren. In einen Einwegspritzbeutel füllen und die Spitze knapp abschneiden.
  5. Die Makronen auf ein Gitter geben und mit der Konfitüre füllen. Vollständig abkühlen lassen.

Mehr Rezepte