Mango-Zitronen-Törtchen

essen & trinken
Foto: New Africa / Adobe Stock
Koch: essen-und-trinken.de
Fertig in 1 Stunde 20 Minuten plus Kühlzeiten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 567 kcal, Kohlenhydrate: 74 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 25 g

Zutaten

Für
8
Portionen

g g (oder Margarine, zimmerwarm)

g g

Tl Tl (unbehandelt, abgerieben)

(Kl. M, davon 5 getrennt)

g g

ml ml

(zum Blindbacken)

(zum Blindbacken)

(reif, klein)

g g

g g

Tl Tl

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Teig Fett, 100 g Puderzucker, 1 Prise Salz und 1 Tl Zitronenschale mit den Knethaken des Handrührers glatt kneten. 1 Ei kurz unterarbeiten. Mehl und 1 El Zitronensaft zugeben und kurz unterkneten. Teig in Folie gewickelt 2 Std. kalt stellen.
  2. Teig auf einer bemehlten Fläche 3 mm dünn ausrollen. Auf einem Rollholz den Teig aufrollen und locker über 6 dicht aneinander gestellte, gefettete Tartelettes-Förmchen (à 12 cm Ø) wieder abrollen. Teig in die Förmchen drücken, mit dem Rollholz über die Kanten rollen, so wird der überhängende Teig abgeschnitten. Teigreste nochmals ausrollen, wieder 3 mm dünn ausrollen, aufrollen und weitere 2 Förmchen auflegen. Teig in den Förmchen mehrfach mit einer Gabel einstechen. Förmchen mit Backpapier auslegen, mit Hülsenfrüchten füllen. Auf einem Gitter im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad auf der untersten Schiene 15 Min. vorbacken (Gas 2, Umluft nicht empfehlenswert). Hülsenfrüchte und Papier entfernen, Boden weitere 8-10 Min. vorbacken.
  3. Für die Creme Mango schälen, Fruchtfleisch vom Stein schneiden, mit 2 El Zitronensaft pürieren. 1 Ei, 5 Eigelb und 130 g Puderzucker glatt rühren. 2 Tl Zitronenschale und restlichen -saft, Crème fraîche und Mangopüree mit einem Schneebesen unterrühren. Masse randhoch in die Formen füllen. 15 Min. bei 175 Grad auf der untersten Schiene backen.
  4. 5 Eiweiß in 1 Prise Salz steif schlagen, dabei den Zucker einrieseln lassen und 3 Min. weiterschlagen. Backpulver kurz unterziehen. Törtchen aus dem Ofen nehmen.
  5. Temperatur auf 250 Grad erhöhen (Gas 5, Umluft nicht empfehlenswert). Baiser mit einem Spritzbeutel mit großer Lochtülle auf die Creme spritzen. 2-3 Min. auf der 2. Schiene von unten backen, bis das Baiser braune Spitzen bekommt. Törtchen in den Formen abkühlen lassen, herausheben und sofort servieren.