VG-Wort Pixel

Hühner-Tajine mit grünen Oliven und Salzzitronen

Hühner-Tajine mit grünen Oliven und Salzzitronen
Fertig in 1 Stunde 15 Minuten ohne Marinierzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
4
Portionen

Hähnchenkeulen

El El Olivenöl

Stückchen Butter (ca. 1 TL)

Salzzitronen (in Streifen)

g g grüne Oliven

Tl Tl Thymian, getrocknet

Zwiebel (fein gerieben)

Knoblauchzehen (zerdrückt)

g g Ingwer (gerieben)

Bund Bund glatte Persilie

Saft von 1 Zitrone

Tl Tl Meersalz

schwarzer Pfeffer (frisch gemahlen)

Prise Prisen Safranfäden

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Hähnchenkeulen im Gelenk trennen. Zutaten für die Marinade vermischen (ab der geriebenen Zwiebel alles, siehe Zutatenliste). Hähnchenteile dazu geben, gut einreiben und zugedeckt 2 Stunden kalt stellen.
  2. Olivenöl und Butter in einer Tajineform erhitzen, Hähnchenstücke darin anbraten. Restliche Marinade angießen und mit Wasser auffüllen, bis das Fleisch halb bedeckt ist. Aufkochen lassen, dann Hitze reduzieren und zugedeckt ca. 45 Minuten köcheln lassen, dabei das Fleisch ab und zu wenden.
  3. Salzzitronen, Oliven und die Hälfte des Thymians zufügen, noch 15-20 Minuten weiterköcheln lassen. Restlichen Thymian darüber streuen und sofort heiß servieren.