VG-Wort Pixel

Chocolate Chip Cookies

Chocolate Chip Cookies
Fertig in 15 Minuten plus Backzeit

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
24
Stücke

g g Butter (weich)

g g brauner Zucker

Pk. Pk. Bourbon-Vanillezucker

Eier (Kl. M)

g g Weizenmehl

Tl Tl Backpulver

g g Haselnusskerne (gemahlen)

g g grob gehackte dunkle Schokolade (z.B. Blockschokolade)

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Teig mit dem Handmixer die weiche Butter, Zucker und Vanillezucker verrühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist (Knethaken eignen sich besser dazu). Eier einzeln unterrühren (jedes Ei ca. 1/2 Minute).
  2. Mehl mit Backpulver mischen und in zwei Portionen auf mittlerer Stufe unterrühren. Zuletzt die gemahlenen Haselnüsse und die gehackte Schokolade dazugeben und alles gut vermengen.
  3. Von dem Teig mit zwei Teelöffeln walnussgroße Häufchen auf mit Backpapier ausgelegte Backbleche setzen, dabei genügend Abstand zwischen den Teighäufchen lassen (der Teig läuft etwas auseinander). Für die oben angegebene Teigmenge braucht man zwei Bleche. Es werden ca. 24 Cookies.
  4. 10 bis 12 Minuten backen (je nach Backblech) bei: Ober-/Unterhitze: ca. 180° C (vorgeheizt) Heißluft: ca. 160° C (vorgeheizt) Gas: Stufe 2-3 (vorgeheizt)
  5. Bei Heißluft mit zwei Blechen gleichzeitig im Backofen mussten meine Cookies ca. 30 Minuten backen. Die fertigen Cookies mit dem Backpapier vom Blech auf einen Kuchenrost ziehen und erkalten lassen. Wer es etwas knuspriger mag, kann statt der gemahlenen auch gehackte Haselnusskerne nehmen.