VG-Wort Pixel

Daube de bœuf à la provençale

Daube de bœuf à la provençale
Foto: Wolfgang Brandt
Fertig in 4 Stunden 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach


Zutaten

Für
6
Portionen

Knoblauchzehen

Möhren

g g Sellerie

Orangenschale (8 cm)

Stiel Stiele Petersilie

Zweig Zweige Thymian

Zweig Zweige Rosmarin

Lorbeerblätter (frisch)

Pfefferkörner

Wacholderbeeren

Gewürznelken

Flasche Flaschen Rotwein trocken

kg kg Rindfleisch zum Schmoren

g g Speck (durchwachsen,geräuchert)

schwarze Oliven

Tomaten (klein)

El El Tomatenmark

El El Mehl

Olivenöl

Pfeffer

Salz

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Knoblauchzehen schälen und in Scheiben schneiden. Die Möhren putzen und in grobe Scheiben schneiden. Den Sellerie in grobe Stücke schneiden und die Schalotten schälen und vierteln.
  2. Das Fleisch, wenn nötig, sauber parieren und in etwa 4-5 cm große Würfel schneiden. In eine Schale oder Schüssel geben. Knoblauch, Möhren, Sellerie, Orangenschale,Petersilie, Thymian, Rosmarin, Lorbeerblätter und die Gewürznelken zugeben. Die Wacholderbeeren und die Pfefferkörner mörsern und ebenfalls hinzufügen, mit dem Rotwein auffüllen und gründlich vermischen. 12-48 Stunden im Kühlschrank marinieren lassen und ab und an umrühren.
  3. Das Fleisch aus der Marinade nehmen und gründlich mit Küchenpapier abtrocknen. Die Marinade durchsieben und die Flüssigkeit und das Gemüse getrennt aufbewahren. In heißem Olivenöl das Fleisch gründlich in zwei bis drei Portionen anbraten. In einen Schmortopf umfüllen. Mit 2 El Mehl bestäuben und einige Minuten anbraten. Etwas von der Marinade hinzufügen und aufkochen.
  4. In der Zwischenzeit den Speck in dünne Streifen schneiden. Die Streifen in der Pfanne anbraten, das Tomatenmark mit anrösten, dann das Gemüse aus der Marinade zugeben und anbraten. Mit einem Teil der Marinade ablöschen.
  5. Den Backofen auf 100° C vorheizen. Den Inhalt der Pfanne in den Schmortopf geben, die Pfanne gut auskratzen. Alles einmal aufkochen und durchrühren. Die Tomaten vierteln. Die Oliven entkernen und ebenfalls vierteln. Oliven und Tomaten in den Topf geben, Salz zufügen und in den Backofen schieben. Etwa vier Stunden mit geschlossenem Deckel bei 90 - 100°C schmoren lassen.
  6. Nach drei Stunden mit Pfeffer und Salz und eventuell auch Knoblauch abschmecken. Den Thymian, Rosmarin, die Lorbeerblätter und die Orangenschale entnehmen. Mit kurzen Makkaroni oder Knoblauch-Olivenöl-Kartoffelpüree servieren.