Gebackenes Kalbsbries

1
Aus essen & trinken 1/2011
Kommentieren:
Gebackenes Kalbsbries
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • 180 g Kalbsbries, küchenfertig
  • 150 ml Weißwein
  • 1 Gewürznelke
  • 1 Zwiebel, à 30 g
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 g gesiebtes Mehl
  • 1 Ei, Kl.M
  • 20 g Semmelbrösel
  • 50 g Butter

Zeit

Arbeitszeit: 15 Min.
Garzeit 25 Min.

Nährwert

140 kcal
Kohlenhydrate: 5 g
Eiweiß: 10 g
Fett: 8 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Kalbsbries zusammen mit 1 l kaltem Wasser, dem Weißwein, der mit der Gewürznelke gespickten Zwiebel und dem Lorbeerblatt in einen Topf geben, einmal leicht aufkochen lassen, vom Herd nehmen und 20 Minuten ziehen lassen.
  • Kalbsbries aus dem Wasser nehmen, abkühlen lassen und in 4 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils erst in Mehl, dann im verquirlten Ei und anschließend in Semmelbröseln wenden und beiseitestellen.
  • Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen lassen, Kalbsbries darin bei nicht zu starker Hitze in 3-4 Minuten rundum goldbraun backen, dabei immer wieder mit der Butter beträufeln. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und zum Zucchini-Risotto (siehe Rezept Risotto mit gefüllter Zucchiniblüte) servieren.
  • TIPP Kalbsbries sollten Sie beim Metzger vorbestellen und putzen lassen. Alle Blutäderchen und Häutchen müssen sorgfältig entfernt sein.
nach oben