VG-Wort Pixel

Gebackenes Kalbsbries

essen & trinken 1/2011
Gebackenes Kalbsbries
Foto: Wolfgang Schardt
Fertig in 15 Minuten Garzeit 25 Min.

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 140 kcal, Kohlenhydrate: 5 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 8 g

Zutaten

Für
1
Portion
180

g g Kalbsbries (küchenfertig)

150

ml ml Weißwein

1

Gewürznelke

1

Zwiebel (à 30 g)

1

Lorbeerblatt

Salz

Pfeffer

10

g g Mehl (gesiebt)

1

Ei (Kl.M)

20

g g Semmelbrösel

50

g g Butter

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Kalbsbries zusammen mit 1 l kaltem Wasser, dem Weißwein, der mit der Gewürznelke gespickten Zwiebel und dem Lorbeerblatt in einen Topf geben, einmal leicht aufkochen lassen, vom Herd nehmen und 20 Minuten ziehen lassen.
  2. Kalbsbries aus dem Wasser nehmen, abkühlen lassen und in 4 Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen. Jeweils erst in Mehl, dann im verquirlten Ei und anschließend in Semmelbröseln wenden und beiseitestellen.
  3. Butter in einer beschichteten Pfanne schmelzen lassen, Kalbsbries darin bei nicht zu starker Hitze in 3-4 Minuten rundum goldbraun backen, dabei immer wieder mit der Butter beträufeln. Auf Küchenpapier abtropfen lassen und zum Zucchini-Risotto (siehe Rezept Risotto mit gefüllter Zucchiniblüte) servieren.
  4. TIPP Kalbsbries sollten Sie beim Metzger vorbestellen und putzen lassen. Alle Blutäderchen und Häutchen müssen sorgfältig entfernt sein.