Sesamwaffeln

0
Aus essen & trinken 1/2011
Kommentieren:
Sesamwaffeln
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • Waffelteig
  • 200 g weiche Butter
  • 180 g brauner Zucker
  • 4 Eier, Kl.M
  • 80 g Sesamsaat
  • 100 g Crème faîche
  • 150 g Mehl
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 2 Tl Backpulver
  • Butter, für das Waffeleisen
  • Orangensalat
  • 4 mittelgroße Orangen
  • 4 Stiele frische Minze
  • 2 El Honig

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
Backzeit 40 Min.

Nährwert

576 kcal
Kohlenhydrate: 45 g
Eiweiß: 9 g
Fett: 39 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Für den Teig Butter und braunen Zucker mit den Quirlen des Handrührers ungefähr 4 Minuten schaumig schlagen. Nach und nach die Eier zugeben und unterrühren. 4 El Sesamsaat und Crème fraîche unterrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und mit einem Schneebesen unter die Buttermasse heben.
  • Für den Orangensalat die Orangen mit einem Messer schälen, dabei die weiße Haut vollständig entfernen. Orangenfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden. Orangenhäute ausdrücken, dabei den Saft auffangen. Minzblätter von den Stielen zupfen und in dünne Streifen schneiden. Orangenfilets mit Saft, Minze und Honig mischen.
  • Das Waffeleisen gut vorheizen und mit etwas Butter bepinseln. 1 Tl Sesamsaat auf die Backfläche des Waffeleisens streuen. 2-3 El Teig einfüllen, mit etwas Sesamsaat bestreuen und die Waffeln nacheinander ca. 4 Minuten goldgelb ausbacken. Waffeln nach dem Backen kurz auf ein Kuchengitter legen und noch heiß essen. Vor jeder neuen Waffel das Waffeleisen mit etwas Butter bepinseln und mit Sesam bestreuen.
nach oben