Mont-Blanc-Torte

Mont-Blanc-Torte
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 1 Stunde 10 Minuten Backzeit 30-40 Min., Kühlzeit 3-4 Std.

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 526 kcal, Kohlenhydrate: 39 g, Eiweiß: 7 g, Fett: 37 g

Zutaten

Für
1
Portion

Biskuit

Eier (Kl.M)

g g Zucker

g g Kastanienmehl

g g Mandelkerne (gemahlen)

El El Mandelkerne (gehobelt)

Füllung und Dekoration:

g g weiße Kuvertüre

Blatt Blätter weiße Gelatine

ml ml Schlagsahne

El El Kirschwasser

g g Kuchenglasur (Zartbitter-Schokolade)

Esskastanien (gegart und geschält)

Tl Tl Sahnefestiger

Außerdem

Backpapier

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Für den Biskuit 5 Eier trennen. Eiweiß steif schlagen, dabei 100 g Zucker einrieseln lassen. Eigelb zugeben und weiterschlagen. 100 g Kastanienmehl sieben, mit 100 g gemahlenen Mandeln mischen und mit einem Schneebesen vorsichtig unter die Eimasse heben. Eine Springform (26 cm Ø) mit Backpapier auslegen und mit 2 El gehobelten Mandeln bestreuen. Biskuit hineinfüllen und glatt streichen. Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene bei 180 Grad (Gas 2-3, Umluft 160 Grad) 15-20 Minuten backen. Biskuit in der Form 20 Minuten abkühlen lassen. Fertigen Biskuit auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen. Vorgang für den 2. Biskuit mit den restlichen Zutaten wiederholen.
  2. Für die Dekoration 50 g Späne mit einem Sparschäler von der Kuvertüre abschaben und kalt stellen. Restliche Kuvertüre grob hacken. Beide Biskuitböden einmal waagerecht halbieren, sodass 4 Böden entstehen. Springform säubern.
  3. Für die Füllung Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 100 ml Sahne aufkochen, vom Herd nehmen. Weiße Kuvertüre unterrühren, bis sie geschmolzen ist. Ausgedrückte Gelatine in der heißen Schokosahne auflösen, mit Kirschwasser würzen. 700 ml Sahne steif schlagen. Wenn die Schokomasse Zimmertemperatur hat, nach und nach Sahne unterheben. 1 Biskuitboden mit der Mandelseite nach unten in die Springform legen. Schokosahne 1 cm hoch darauf glatt streichen, 2. Biskuitboden darauflegen, 1 cm hoch Schokosahne einfüllen. Vorgang wiederholen, bis der 4. Biskuitboden auf der Torte liegt. Restliche Schokosahne in einen Spritzbeutel mit großer Lochtülle füllen. Dicht nebeneinander dicke Tupfen auf die Torte spritzen und mit Schokoraspeln bestreuen. 3-4 Stunden kalt stellen.
  4. Kuchenglasur im Wasserbad erwärmen und schmelzen, Esskastanien mit einer Gabel in die Glasur tauchen, auf Backpapier absetzen und trocknen lassen.
  5. Vor dem Servieren restliche Schlagsahne mit Sahnesteif steif schlagen. Torte aus dem Ring lösen, den Tortenrand mit Sahne einstreichen und die Torte mit den Kastanien dekorieren.

Mehr Rezepte