Buchweizentorte mit Preiselbeeren

Buchweizentorte mit Preiselbeeren
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde 25 Minuten Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 487 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 27 g

Zutaten

Für
12
Portionen

g g Buchweizenmehl

g g Speisestärke

g g Haselnusskerne (gemahlen)

g g dunkle Schokoraspel

Pk. Pk. Backpulver

Msp. Msp. Zimt (gemahlen)

Eier (Kl. M, getrennt)

Salz

g g Zucker

g g Butter (weich)

Glas Gläser gebundene Preiselbeeren (320 g)

El El Puderzucker

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Mehl, Stärke, Nüsse, Schokoraspel, Backpulver und Zimt mischen. Eiweiße und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Handrührers steif schlagen. Nach und nach unter Rühren 100 g Zucker einrieseln lassen und 1 Min. weiterschlagen.
  2. Butter und 100 g Zucker mit den Quirlen des Handrührers mind. 8 Min. cremig schlagen. Eigelbe nach und nach unterrühren und 1 Min. weiterschlagen. Mehlmischung in mehreren Portionen zugeben und unterrühren. Den Eischnee vorsichtig mit einem Schneebesen unterheben.
  3. Die Hälfte des Teigs in eine gefettete Springform (26 cm Ø) geben. Preiselbeeren durchrühren und die Hälfte davon in Klecksen auf dem Teig verteilen. Restlichen Teig darübergeben und die restlichen Preiselbeeren darauf verteilen. Im heißen Ofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) im unteren Drittel 50 Min. backen. Nach 30 Min. mit Alufolie abdecken.
  4. Kuchen mit einer Palette aus der Springform lösen und auf einem Gitter abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestreut servieren.