VG-Wort Pixel

Möhren-Pilaw

Für jeden Tag 1/2011
Möhren-Pilaw
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 45 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 525 kcal, Kohlenhydrate: 75 g, Eiweiß: 13 g, Fett: 18 g

Zutaten

Für
2
Portionen
2

Zwiebeln

1

Knoblauchzehe

1

rote Chilischote

300

g g Möhren

1

El El Butter

125

g g Basmati-Reis

2

Tl Tl Tomatenmark

1

Tl Tl Kurkuma

0.5

Tl Tl edelsüßes Parikapulver

2

Msp. Msp. Zimt (gemahlen)

0.5

Tl Tl Kreuzkümmel

500

ml ml Gemüsebrühe

2

El El Rosinen

2

El El Mandelkerne (ganz, ungeschält)

1

Minztee

150

g g Joghurt

0.5

Bund Bund glatte Petersilie

1

Zitrone

Salz

Pfeffer

Zur Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden. Knoblauch und Chili hacken. Möhren schälen und in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Butter in einem Topf zerlassen. Zwiebeln und Knoblauch darin 2 Min. andünsten. Möhren zugeben und 2 Min. mitdünsten. Reis, Tomatenmark, Kurkuma, Paprikapulver, Zimt und Kreuzkümmel zugeben und unter Rühren kurz mitbraten.
  3. Brühe zugießen, aufkochen und zugedeckt bei mittlerer Hitze 20 Min. kochen. 5 Min. vor Ende der Garzeit Rosinen unterrühren.
  4. Mandeln grob hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Aufgussbeutel aufschneiden und die getrocknete Minze mit dem Joghurt verrühren. Petersilienblätter grob hacken. Zitrone in Spalten schneiden.
  5. Möhren-Pilaw mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Mandeln und Petersilie bestreuen und mit dem Minz-Joghurt und Zitronenspalten servieren.