Rigatoni mit scharfer Tomatensauce

2
Aus essen & trinken 3/2011
Kommentieren:
Rigatoni mit scharfer Tomatensauce
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 1 El Pinienkerne
  • 2 Schalotten
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 1 Stange Staudensellerie, (mit Grün)
  • 1 El Olivenöl
  • 300 ml "Rabenhorst-Saft für pikante Gerichte"
  • Salz
  • Pfeffer
  • 10 schwarze Oliven, (ohne Stein, in Öl)
  • 2 Tl Kapern
  • 180 g Rigatoni
  • 20 g Parmesan

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.

Nährwert

Pro Portion 535 kcal
Kohlenhydrate: 77 g
Eiweiß: 18 g
Fett: 18 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

    Zubereitung
  • Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Schalotten in dünne Ringe schneiden. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden. Staudensellerie putzen, dabei die Blätter abzupfen und beiseite legen. Selleriestange quer in ca. 1/2 cm dicke Stücke schneiden.
  • Olivenöl in einem Topf erhitzen und Schalotten, Knoblauch und Selleriestücke darin glasig dünsten. Mit Rabenhorst-Saft auffüllen. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Oliven und Kapern zugeben und bei milder Hitze 10 Minuten schwach kochen lassen.
  • Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, dann in einem Sieb gut abtropfen lassen und in die Tomatensauce geben. Gut mischen und auf vorgewärmten Tellern anrichten. Mit Sellerieblättern garnieren und mit gehobeltem Parmesan servieren.
  • Tipp: Sie können die Sauce mit gebratenen Zucchini als Antipasti servieren.