VG-Wort Pixel

Kohlbrot mit Mettwurst

essen & trinken 2/2011
Kohlbrot mit Mettwurst
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 30 Minuten 1:30 Stunden Gehzeit 1h Backzeit

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 222 kcal, Kohlenhydrate: 21 g, Eiweiß: 6 g, Fett: 12 g

Zutaten

Für
15
Portionen

g g Weißkohl

g g Zwiebeln

g g dünne frische Mettwurst (ca. 2 cm Durchmesser)

Tl Tl Butterschmalz

Tl Tl Kümmelsaat

Tl Tl edelsüßes Paprikapulver

Tl Tl Salz

g g frische Hefe

g g Mehl (Type 1050)

El El dunkler Rübensirup

ml ml Schlagsahne (Zimmertemperatur)

Mehl (zum Bearbeiten)


Zubereitung

  1. Weißkohl und Zwiebeln sehr fein würfeln. Mettwurst in 2 cm dicke Scheiben schneiden. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln und Kohl darin glasig dünsten. Mettwurst, Kümmel und Paprika zugeben und kurz mitbraten. Kräftig mit Salz würzen und abkühlen lassen.
  2. Die Hefe in eine Schüssel bröseln und mit 100 ml lauwarmem Wasser verrühren. Mehl, Rübensirup und Sahne dazugeben und mit den Knethaken des Handrührers oder der Küchenmaschine mindestens 10 Minuten zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort auf die doppelte Größe gehen lassen.
  3. Den Teig mit der Kohl-Wurst-Masse auf einer bemehlten Arbeitsfläche verkneten und zu einer Kugel formen. Einen Gärkorb (26 cm Ø, siehe Tipp) dick mit Mehl ausstäuben und den Teig hineinlegen. zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.
  4. Den Teig vorsichtig auf einer bemehlten Backschaufel stürzen und ein Kreuz mit einem scharfen Messer in die Oberfläche ritzen. Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad (Gas 4, Umluft nicht empfehlenswert) auf einem Pizzastein auf der 2. Schiene von unten 30 Minuten backen. Temperatur auf 180 Grad (Gas 2-3) reduzieren und weitere 30 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.