VG-Wort Pixel

Arme Ritter mit Passionsfrucht-Sabayon

essen & trinken 2/2011
Arme Ritter mit Passionsfrucht-Sabayon
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 454 kcal, Kohlenhydrate: 52 g, Eiweiß: 10 g, Fett: 21 g

Zutaten

Für
4
Portionen

Sabayon

Passionsfrüchte

El El trockener Weißwein

Eigelb (Kl. M)

g g Zucker

ml ml Schlagsahne

Arme Ritter

Bio-Limette

g g Zucker

Milchbrötchen (à 40 g)

Eier (Kl. M)

ml ml Milch

g g Butter


Zubereitung

  1. Für das Sabayon die Passionsfrüchte halbieren, Fruchtfleisch und Kerne mit einem Teelöffel herauskratzen und in einem Rührbecher ganz kurz pürieren. Püree durch ein feines Sieb streichen und eventuell mit Wein auf 60 ml auffüllen. Mit Eigelb und Zucker in einem Schlagkessel über einem nicht kochenden heißen Wasserbad mit den Quirlen des Handrührers 6-8 Minuten dicklichcremig aufschlagen.
  2. Sabayon im kalten Wasserbad 5 Minuten kalt rühren. Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Sabayon kalt stellen.
  3. Für die Armen Ritter die Limette heiß waschen, trocken reiben, 2 Tl Schale fein abreiben, mit Zucker mischen und auf einen Teller geben. Milchbrötchen der Länge nach in 3 Scheiben schneiden. Eier und Milch in einem tiefen Teller verquirlen.
  4. Butter in einer Pfanne erhitzen. Brötchenscheiben portionsweise in der Eiermilch wenden und bei mittlerer Hitze auf beiden Seiten goldbraun braten. Gebratene Scheiben im Limettenzucker wälzen und sofort mit dem Sabayon anrichten.