Süßkartoffel-Brioches

0
Aus essen & trinken 2/2011
Kommentieren:
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 12 Portionen
  • 1 Süßkartoffel, ca. 250 g
  • Salz
  • 400 g Mehl
  • 1 Pk. Trockenhefe, 7 g
  • 40 g Zucker
  • 50 ml Milch
  • 3 Eier, Kl. M
  • 200 g weiche Butter
  • 1 Eigelb, Kl. M
  • Außerdem
  • Fett für die Förmchen

Zeit

Arbeitszeit: 45 Min.
plus Gehzeiten, plus Backzeit 25 Minuten

Nährwert

Pro Portion 312 kcal
Kohlenhydrate: 32 g
Eiweiß: 6 g
Fett: 17 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Süßkartoffel schälen und ca. 3 cm groß würfeln. In einen Dämpfeinsatz geben, leicht salzen und über kochendem Wasser bei mittlerer Hitze zugedeckt 15-20 Minuten weich dämpfen. Süßkartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken.
  • Mehl, Trockenhefe, Zucker und 1 Tl Salz mischen. Milch und Eier verquirlen. 200 g Süßkartoffelpüree, Eiermilch und Butter zum Mehl geben. Alles mit den Knethaken des Handrührers oder in der Küchenmaschine 5-6 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Teig zugedeckt an einem warmen Ort gehen lassen. Wer gern den Teig vorbereiten möchte, kann ihn auch zugedeckt über Nacht im Kühlschrank gehen lassen
  • 12 Brioche- oder Muffinformen (150 ml Inhalt) gut fetten. Teig in der Schüssel kurz durchkneten und in 12 gleich schwere Portionen (am besten abwiegen) teilen. Zu Kugeln formen und in die Förmchen setzen.
  • Brioches mit einer Küchenschere kreuzweise etwa 1 cm tief einschneiden und 1 Stunde an einem warmen Ort ohne Abdeckung gehen lassen.
  • Eigelb mit 1 El Wasser verrühren. Brioches damit bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 2, Umluft 180 Grad) auf dem Rost auf der 2. Schiene von unten 20-25 Minuten backen. Brioches auf einem Gitter abkühlen lassen und zum Beispiel mit dem Blutorangen-Curd servieren.
nach oben