Blutorangen-Curd

0
Aus essen & trinken 2/2011
Kommentieren:
Blutorangen-Curd
Im Kochbuch speichern

Zutaten

  • 250 ml Blutorangensaft, frisch gepresst oder aus der Flasche
  • 2 El Zitronensaft
  • 150 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 100 g Butter
  • 3 Eier, zimmerwarm, Kl. M

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

72 kcal
Kohlenhydrate: 7 g
Eiweiß: 1 g
Fett: 4 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 250 ml frisch gepresster Blutorangensaft (oder aus der Flasche) durch ein Sieb in einen Topf (oder eine Sauteuse) gießen und bei starker Hitze auf 125 ml einkochen lassen. 2 El Zitronensaft, 150 g Zucker, 1 Pk. Vanillezucker und 100 g Butter zugeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Von der Herdplatte nehmen, 2 Minuten abkühlen lassen. Dann nacheinander 3 zimmerwarme Eier (Kl. M) unterrühren. Bei milder Hitze unter Rühren 8-10 Minuten erneut erhitzen, bis die Creme dick wird. In saubere Twist-off-Gläser füllen, abkühlen lassen und über Nacht kalt stellen. Im Kühlschrank hält sich Curd ca. 4 Wochen.