Blutorangen-Curd

Blutorangen-Curd
Foto: Julia Hoersch
Fertig in 40 Minuten

Schwierigkeit

mittelschwer

Pro Portion

Energie: 72 kcal, Kohlenhydrate: 7 g, Eiweiß: 1 g, Fett: 4 g

Zutaten

Für
1
Portion

ml ml Blutorangensaft (frisch gepresst oder aus der Flasche)

El El Zitronensaft

g g Zucker

Pk. Pk. Vanillezucker

g g Butter

Eier (zimmerwarm, Kl. M)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 250 ml frisch gepresster Blutorangensaft (oder aus der Flasche) durch ein Sieb in einen Topf (oder eine Sauteuse) gießen und bei starker Hitze auf 125 ml einkochen lassen. 2 El Zitronensaft, 150 g Zucker, 1 Pk. Vanillezucker und 100 g Butter zugeben und bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren erhitzen, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Von der Herdplatte nehmen, 2 Minuten abkühlen lassen. Dann nacheinander 3 zimmerwarme Eier (Kl. M) unterrühren. Bei milder Hitze unter Rühren 8-10 Minuten erneut erhitzen, bis die Creme dick wird. In saubere Twist-off-Gläser füllen, abkühlen lassen und über Nacht kalt stellen. Im Kühlschrank hält sich Curd ca. 4 Wochen.

Mehr Rezepte