Walnuss-Vinschgauer mit Käse und Speck

6
Aus essen & trinken 2/2011
Kommentieren:
Walnuss-Vinschgauer mit Käse und Speck
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 9 Portionen
  • 180 g Roggenschrot
  • 100 g Walnusskerne
  • 0.5 El Bockshornkleesaat
  • 0.5 El Fenchelsaat
  • 0.5 El Koriandersaat
  • 0.5 El Kümmelsaat
  • 20 g Meersalz, grob
  • 400 g Roggenmehl, Type 1150
  • 1 Würfel frische Hefe, 42 g
  • 150 g flüssiger Natursauerteig, Reformhaus, Naturkostladen
  • 2 Tl Gerstenmalz, Reformhaus, Naturkostladen
  • 225 g Doppelrahmfrischkäse
  • 4 Tl Senf
  • 1 Tl Tannenhonig
  • 400 g Südtiroler Bergkäse, im Stück, z.B. Stilfser
  • 160 g Südtiroler Speck, in dünnen Scheiben
  • 1 Glas Cornichons, 330 g EW
  • Außerdem
  • Roggenmehl zum Bearbeiten

Zeit

Arbeitszeit: 60 Min.
plus Gehzeit 3 Stunden, plus Backzeit 30 Minuten

Nährwert

Pro Portion 636 kcal
Kohlenhydrate: 52 g
Eiweiß: 28 g
Fett: 34 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Roggenschrot in einer Schüssel mit 250 ml kochendem Wasser mischen und 30 Minuten quellen lassen. Inzwischen die Walnusskerne grob hacken. Bockshornklee, Fenchel, Koriander, Kümmel und Salz im Blitzhacker fein mahlen. Mit dem Roggenmehl mischen.
  • Hefe, Sauerteig und Gerstenmalz in 200 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mit der Mehlmischung, Roggenschrot und den Nüssen in einer Schüssel mit den Knethaken des Handrührers oder in der Küchenmaschine mindestens 5 Minuten zu einem glatten Teig verkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort 2 Stunden gehen lassen.
  • Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche erneut durchkneten und in 9 Portionen (à ca. 150 g) teilen. Portionen zu einem runden Fladen (ca. 8 cm Ø) formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Mit einem Geschirrtuch abgedeckt 1 Stunde gehen lassen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25-30 Minuten backen, dabei einen ofenfesten Teller mit kochend heißem Wasser auf den Backofenboden stellen. Vinschgauer auf einem Gitter auskühlen lassen.
  • Frischkäse mit Senf und Honig verrühren. Käse in Streifen schneiden. Vinschgauer waagerecht halbieren, Schnittflächen mit dem Senf-Honig-Frischkäse bestreichen. Mit Käse und Speck füllen. Vinschgauer mit Cornichons anrichten.
  • Tipp: Backen Sie die Vinschgauer am besten schon am Vortag, dann können sich die Aromen der Gewürze entfalten.