Hähnchenragout mit Curry

Hähnchenragout mit Curry
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 600 kcal, Kohlenhydrate: 29 g, Eiweiß: 39 g, Fett: 35 g

Zutaten

Für
2
Portionen

g g Hähnchenbrustfilets

Zwiebel

Baby-Ananas

Frühlingszwiebeln

El El neutrales Öl

El El Butter

Tl Tl mildes Currypulver

El El Mehl

ml ml Geflügelbrühe

ml ml Apfelsaft

ml ml Schlagsahne

Salz

Pfeffer

Limette

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. 300 g Hähnchenbrustfilet in 1 cm dicke Scheiben schneiden. 1 Zwiebel fein würfeln. 1 Baby-Ananas schälen, vierteln, den Strunk herausschneiden, Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Das Weiße und Hellgrüne von 4 Frühlingszwiebeln schräg in feine Ringe schneiden.
  2. 1 El Öl und 1 El Butter in einer Pfanne erhitzen. Hähnchenfleisch salzen und pfeffern, rundherum 5 Min. anbraten und herausnehmen. Zwiebel in dem Bratfett 2 Min. dünsten. Mit 1 Tl mildem Currypulver und 1/2 El Mehl bestäuben und unter Rühren kurz mitdünsten.
  3. 150 ml Geflügelbrühe, 150 ml Apfelsaft und 150 ml Schlagsahne zugießen und 5 Min. kochen. Hähnchen und Ananas untermischen und 5 Min. bei milder Hitze mitkochen. Hähnchenragout mit Salz, Pfeffer und dem Saft 1/2 Limette würzen. Mit Frühlingszwiebeln bestreut servieren. Dazu passt Reis.

Mehr Rezepte