Lachsfilet im Blätterteig

88
Aus Für jeden Tag 2/2011
Kommentieren:
Lachsfilet im Blätterteig
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 4 Blätterteig, tiefgekühlt, (20 x 10 cm)
  • 1 Eigelb, (Kl. M)
  • 1 El Schlagsahne
  • 0.5 Bund glatte Petersilie
  • 2 Lachsfilets, à 200 g
  • Salz
  • Pfeffer

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.
Kühlzeit

Nährwert

Pro Portion 383 kcal
Kohlenhydrate: 21 g
Eiweiß: 22 g
Fett: 22 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • 4 Platten TK-Blätterteig (20 x 10 cm) auf der Arbeitsfläche ausbreiten und antauen lassen. 1 Eigelb (Kl. M) mit 1 El Schlagsahne verrühren. Blättchen von 1/2 Bund glatter Petersilie hacken.
  • 2 Lachsfilets (à 200 g) quer halbieren. Filets rundherum mit Salz und Pfeffer würzen und in der Petersilie wälzen.
  • Blätterteigplatten auf eine Größe von 22 x 12 cm ausrollen. Lachsstücke auf die Teigplatten legen und die Teigränder mit Eiersahne einstreichen. Teig über dem Lachs zusammenklappen. Päckchen mit der überlappenden Stelle nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die offenen Seiten mit einer Gabel leicht zusammendrücken. Lachspäckchen abgedeckt mind. 45 Min. kalt stellen. Dann im heißen Ofen bei 220 Grad auf der mittleren Schiene 15 Min. goldbraun backen (Umluft nich empfehlenswert).