Blätterteigschnitten

Blätterteigschnitten
Foto: Matthias Haupt
Fertig in 1 Stunde Kühlzeit

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 314 kcal, Kohlenhydrate: 34 g, Eiweiß: 5 g, Fett: 17 g

Zutaten

Für
8
Portionen

Blatt Blätter weiße Gelatine

ml ml Milch

El El lösliches Kaffeepulver (Instantkaffee)

El El brauner Zucker

Pk. Pk. Vanillepuddingpulver

Platte Platten Blätterteig (tiefgekühlt, rechteckig, aufgetaut)

Eigelb (Kl. M)

g g Schlagsahne

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 400 ml Milch, Kaffeepulver und 5 El braunen Zucker in einem Topf verrühren und aufkochen. Puddingpulver mit 50 ml Milch glattrühren und in die kochende Milch rühren. Erneut aufkochen und sofort in eine Schüssel umfüllen. Gelatine ausdrücken, unterrühren. Den Pudding unter gelegentlichem Rühren im kalten Wasserbad vollständig abkühlen lassen.
  2. Eigelb mit 2 El Wasser verrühren. 2 Teigplatten damit bestreichen und übereinanderlegen. Die 3. Teigplatte darauflegen. Mit einer Teigrolle zu einer großen Platte (ca. 25x20 cm) ausrollen. In 6-8 gleich große Stücke schneiden, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und dünn mit Eigelb bestreichen. Mit 2-3 El Zucker bestreuen. Im heißen Ofen bei 190 Grad (Umluft 170 Grad) im unteren Drittel ca. 15 Min. goldbraun backen. Auf einem Gitter vollständig abkühlen lassen.
  3. Pudding glattrühren. Sahne steif schlagen, vorsichtig unterheben und 30 Min. kalt stellen.
  4. Die Teigschnitten mit einem Sägemesser waagerecht halbieren. Creme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen, auf die Blätterteigböden spritzen und Deckel darauf setzen.