Rinderroulade mit Walnussfüllung

48
Aus Für jeden Tag 2/2011
Kommentieren:
Rinderroulade mit Walnussfüllung
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 2 Portionen
  • 100 g getrocknete Tomaten, in Öl, abgetropft
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Rosmarin
  • 3 Walnusskerne
  • 3 Zwiebeln
  • 3 El Olivenöl
  • 4 dünne Rinderrouladen, à 90 g
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Tl Tomatenmark
  • 150 g Rotwein
  • 300 ml Fleischbrühe
  • 1 Tl Speisestärke

Zeit

Arbeitszeit: 40 Min.

Nährwert

Pro Portion 495 kcal
Kohlenhydrate: 13 g
Eiweiß: 40 g
Fett: 30 g

Schwierigkeit

Hauptzutaten

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Tomaten in Stücke schneiden. Knoblauch in Scheiben schneiden. Rosmarinnadeln von den Zweigen streifen und die Hälfte fein hacken. Walnüsse hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Zwiebeln in Spalten schneiden.
  • Tomaten und die Hälfte des Knoblauchs mit 1 El Öl in ein hohes Gefäß geben. Mit dem Schneidstab pürieren. Gehackten Rosmarin und Walnüsse untermischen und mit Pfeffer würzen.
  • Fleischscheiben auf einer Seite salzen und pfeffern. Auf der anderen Seite mit der Tomaten-Walnuss-Paste bestreichen. Fest aufrollen und mit Küchengarn zubinden.
  • 2 El Öl in einem Bräter erhitzen. Rouladen bei starker Hitze rundum anbraten und herausnehmen. Zwiebeln, restlichen Knoblauch und Rosmarin zugeben und bei mittlerer Hitze 2 Min. braten. Tomatenmark unter Rühren kurz mitrösten. Mit Wein ablöschen, Brühe zugießen, aufkochen, Rouladen in die Sauce legen und zugedeckt bei milder Hitze 1:30 Std. schmoren. Dabei ab und zu wenden.
  • Stärke mit etwas kaltem Wasser verrühren. Rouladen herausnehmen, Sauce mit Stärke binden. Evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen.
nach oben