Flammkuchen mit Buchweizenmehl

5
Von grimmel14_off
Kommentieren:
Flammkuchen mit Buchweizenmehl
Im Kochbuch speichern

Zutaten

Für 4 Portionen
  • 150 g Buchweizenmehl
  • 100 g Mehl 405
  • 15 g Hefe
  • Prise Salz
  • Prise Zucker
  • 0.125 l Buttermilch
  • 20 g Butter, flüssig
  • 200 g Quark
  • 200 g saure Sahne o. Schmand
  • 1 El Mehl
  • 4 El Öl
  • Zwiebeln, in feine Scheiben geschnitten
  • Speck

Zeit

Arbeitszeit: 30 Min.
45

Schwierigkeit

Kategorien

Zutaten bestellen
Lassen Sie sich die Zutaten für dieses Rezept einfach nach Hause liefern.
    Zubereitung
  • Mehl in eine große Schüssel geben. Frische Hefe in der lauwarmen Milch verrühren und zum Mehl hinzufügen. Flüssige Butter Zucker und Salz zum Mehl hinzugeben und alles zu einem Hefeteig verkneten. Den Teig ca. 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen (er geht nicht so extrem auf wie normaler Hefeteig).
  • In der Zwischenzeit den Speck dünn schneiden und die Zwiebeln in feine Streifen schneiden und beides in der Pfanne anrösten (macht den Flammkuchen unseres Erachtens nach noch leckerer). Den Quark mit dem Schmand und dem Öl vermischen. Teig ausrollen, die Quarkmasse aufstreichen und mit den Zwiebeln sowie dem Speck belegen. Bei 250 Grad 10-15 Minuten backen.