Kartoffel-Lauch-Gratin mit Kabeljau

Kartoffel-Lauch-Gratin mit Kabeljau
Foto: Wolfgang Brandt
Fertig in 50 Minuten plus Garzeit 30 Minuten

Schwierigkeit

einfach

Pro Portion

Energie: 595 kcal, Kohlenhydrate: 45 g, Eiweiß: 31 g, Fett: 31 g

Zutaten

Für
4
Portionen

g g Kartoffeln (mittelgroß, festkochend (z.B. Bio-Linda))

Salz

g g Lauch

g g Butter

Pfeffer

g g Weißbrot

Stiel Stiele Dill

g g Kabeljaufilet

El El Zitronensaft

g g Schmand

El El Meerrettich (gerieben, (aus dem Glas))

Butter (für die Form)

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

  1. Kartoffeln ca. 30 Minuten in kochendem Salzwasser garen. Abgießen, ausdämpfen lassen und pellen. Abgekühlte Kartoffeln in 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Lauch putzen und das Weiße und Hellgrüne in 2 cm dicke schräge Scheiben schneiden. 20 g Butter in einer Pfanne zerlassen und den Lauch darin bei mittlerer Hitze 10 Minuten garen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Vom Weißbrot die Rinde abschneiden und das Brot fein zerbröseln. Die feinen Dillästchen von den Stielen zupfen und hacken. 20 g Butter schmelzen, mit Dill und Bröseln mischen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  4. Den Kabeljau von den Gräten befreien, dann in 3 cm dicke Stücke schneiden. Mit Zitronensaft und Salz würzen. Schmand mit Meerrettich verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.
  5. Eine Auflaufform (30 x 25 cm) mit Butter ausstreichen und die Schmandcreme auf dem Boden verteilen. Abwechselnd Kartoffeln, Lauch und Kabeljau einschichten und mit Dill-Bröseln bestreuen. Die restliche Butter in Flöckchen darübergeben und den Auflauf im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas 3, Umluft 180 Grad) auf der 2. Schiene von unten 25-30 Minuten garen. Dazu passt Gurkensalat.

Mehr Rezepte